Paella

Paella ist ein sehr bekanntes spanisches Reisgericht mit verschiedenen Meeresfrüchten. Das Rezept enthält auch Schweine- und Geflügelfleisch.

Paella

Bewertung: Ø 3,9 (172 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

100 g Calamares (Tintenfisch)
1 Stk feingehackte Zwiebel
120 g Garnelen
2 Stk geschälte und entkernte Tomaten
0.5 l Hühnerbouillon
120 g Huhnerfleisch
2 Stk Knoblauchzehen
1 Stk Lorbeerblatt
300 g Miesmuscheln
1 Schuss Olivenöl
200 g Reis (Langkorn)
1 Stk roter Paprika
1 Msp Safranfäden
1 Prise Salz & Pfeffer
120 g Schweinsschulter
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Mit unserer traditionellen spanischen Paella holen Sie sich den Urlaub in Ihre Küche.
  2. Mit einer Küchenschere den Miesmuscheln den Bart abschneiden und unter fliessendem, kaltem Wasser sorgfältig waschen (geöffnete Muscheln unbedingt wegwerfen!).
  3. Salzwasser zum Kochen bringen und die Muscheln darin garen, bis sich die Muscheln öffnen - Muscheln, die sich nicht öffnen, wegwerfen!
  4. Danach die Garnelen aus der Schale pellen, den schwarzen Darmfaden entfernen, unter fließendem, kalten Wasser waschen und trockentupfen.
  5. Von den Calamares die Haut entfernen und ausnehmen. Den Schild entfernen und unter kaltem Wasser gut abwaschen, dann trockentupfen. Die Tentakeln abschneiden und beiseite legen. Den Körper in nicht zu dünne Ringe schneiden.
  6. Nun das Pouletfleisch und auch die Schweineschulter in ca. 2 cm große Würfel schneiden.
  7. Die Paprika halbieren, entkernen und den Strunk entfernen. Waschen und in ca. 2 cm große Rauten schneiden. Die Tomaten schälen, Kerne entfernen und in Würfel schneiden.
  8. In einer grossen, hohen Pfanne fein gehackten Zwiebel, Knoblauch und den Reis in Olivenöl glasig dünsten.
  9. Mit Hühnerbouillon angiessen und die Safranfäden beigeben. Die Fleischwürfel, den Paprika und die Tomaten unterrühren und alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Das Lorbeerblatt zufügen, Deckel auflegen und bei geringer Hitze ca. 20 Minuten köcheln lassen. Bei Bedarf etwas Wasser beifügen.
  10. Wenn der Reis fertig ist, Garnelen, die Calamares und die Tentakel locker mit dem Reis mischen. Die Miesmuscheln in der Schale auf dem Reis verteilen. Deckel auflegen und noch 5 Minuten dünsten.

Tipps zum Rezept

Die Paella portionsweise auf Tellern oder in der Paellapfanne mit frischen Zitronenscheiben servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Crevettencocktail

Crevettencocktail

Ein gediegener Crevettencocktail der unglaublich cremig ist, dekorativ im Cocktailglas angerichtet wird und toll als Vorspeisenrezept serviert wird.

Garnelensuppe Siam

Garnelensuppe Siam

Eine Garnelensuppe Siam ist ein Rezept, dass als Suppe schon relativ satt macht. Besonders für Meeresfrüchteliebhaber ein Genuss.

Grillierte Garnelen

Grillierte Garnelen

Das Rezept für grillierte Garnelen (Crevetten) ist bekannt und beliebt und kann mit einer leichten Zitronensauce verfeinert werden.

Riesencrevetten-Grillspiess

Riesencrevetten-Grillspiess

Der leichte Riesencrevettenspiess mit der exotischen Marinade ist ein Rezept, das an jeder Grillparty punkten kann.

Gamberoni alla caprese

Gamberoni alla caprese

Das Rezept Gamberoni alla caprese ist ein klassisches Meeresfrüchte Gericht aus dem Mittelmeerraum. Schmeckt nach Sommerurlaub und Meer.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL