Wildbraten mit Gemüse

Unser Rezept für einen Wildbraten mit Gemüse überzeugt Wildliebhaber bestimmt.

Wildbraten mit Gemüse
80 Minuten

Bewertung: Ø 4,2 (59 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1.5 kg Hirschkeulen
0.5 TL Ingwerpulver
4 Stk Knoblauchzehen
2 EL Öl
1 Msp Piment, gemahlen
4 zw Rosmarin
125 ml Rotwein
8 Stk Rüebli
1 Prise Salz und Pfeffer
4 Stk Schalotten
1 Stk Sellerie
4 Stk Wacholderbeeren
250 ml Wildboullion
4 Stk Zwiebeln, rot
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst das Fleisch waschen, danach trocken tupfen und von den Häuten und Sehnen befreien.
  2. Knoblauch schälen und halbieren. Nun die Wacholderbeeren mit der Seite eines Messer zerdrücken, mit Piment, Salz, Pfeffer und Ingwerpulver in einer Tasse vermischen. Die Keulen zuerst mit dem Knoblauch einreiben, danach mit den Gewürzen.
  3. In einem grossen Bräter Öl erhitzen und die Keulen darin von beiden Seiten scharf anbraten.
  4. Nun den Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze vorheizen.
  5. Das Gemüse putzen und schälen. Sellerie, Schalotten und Zwiebeln in grobe Stücke schneiden, Rüebli in Scheiben hacken. Das Gemüse und den Rosmarin rund um die Keulen im Topf verteilen, dabei kurz mit braten. Mit Rotwein und der Hälfte der Wildboullion aufgiessen.
  6. Den Braten im heissen Ofen 40 Minuten braten, zwischendurch mit der übrigen Wildboullion angiessen.
  7. Nun die Hirschkeulen aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie einwickeln. 5 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen. Danach kann alles serviert werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hase nach Jägerart

Hase nach Jägerart

Bei dem Rezept Hase nach Jägerart muss eine Marinierzeit von 4-5 Stunden einkalkuliert werden. Dadurch wird das Fleisch schön zart und nicht trocken.

Wildschweinfilet

Wildschweinfilet

Das perfekte Herbstrezept aus saftigem Wildschweinfilet, das niedergegart wird und ausgezeichnet zu Rotkraut und Kartoffeln passt.

Rehkeule

Rehkeule

Bei der Zubereitung einer Rehkeule sollte man unbedingt auf die Qualität des Fleisches achten. Dieses Rezept zeigt, wie es saftig bleibt.

Aargauer Hirschpfeffer

Aargauer Hirschpfeffer

Ein Aargauer Hirschpfeffer ist ein pikantes und würziges Gericht, das sich besonders für Wild-Liebhaber eignet.

Rehmedaillons mit Rotweinsauce

Rehmedaillons mit Rotweinsauce

Zarte, rosa gebratene Rehmedaillons gelingen mit diesem Rezept ganz bestimmt. Mit Rotweinsauce serviert wird das Gericht zu einem Gaumenschmaus.

Rehschnitzel

Rehschnitzel

Für alle Wildliebhaber sind die tollen Rehschnitzel empfehlenswert. Dieses unkomplizierte Rezept gelingt Ihnen garantiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE