Würzige Kartoffelpuffer

Kleine Kartoffelpuffer mit einem würzigen Touch - das rassige Rösti-Rezept für eine gelungene Beilage oder als Snack für zwischendurch.

Würzige Kartoffelpuffer
100 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (80 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die mehligen Kartoffeln in kochendem Salzwasser für ca. 20 Minuten weich garen. Anschliessend abtropfen, mit einem Messer vorsichtig schälen und mit einem Kartoffelstampfer gründlich zerstampfen. Mit dem Paprikapulver, Kreuzkümmel, Cayennepfeffer, Koriander, Salz und Pfeffer gut würzen, und die Eier miteinrühren. Gut miteinander vermischen.
  2. Etwas Mehl auf die Hände geben und aus dem Kartoffelbrei kleine, runde Puffer formen. Die Puffer in eine Schüssel geben, mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  3. Nach der Ruhezeit twas Öl in eine Bratpfanne geben und die Kartoffelpuffer in der Pfanne bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldbraun braten. Die Puffer auf Küchenpapier auslegen, damit das überschüssige Fett entnommen werden kann. Umgehend als Beilage servieren.

Tipps zum Rezept

Eignet sich als Fleischbeilage oder als Snack. Oder Sie servieren die Puffer als Hauptspeise mit Apfelmus.

ÄHNLICHE REZEPTE

Butterrösti

Butterrösti

Die zarte Butterrösti schmeckt toll als Snack zwischendurch. Ein einfaches Rezept finden Sie hier.

Raclette Rösti

Raclette Rösti

Ihre Gäste werden von der köstlichen Racletterösti einfach begeistert sein. Hier mal ein etwas anderes Rösti Rezept.

Käserösti

Käserösti

Die leckere Käserösti ist ein Hit bei Kindern. Probieren Sie doch einmal dieses einfache und schnelle Rezept.

Kürbis Rösti

Kürbis Rösti

Dieses Kürbis Rösti Rezept hat für jeden Geschmack etwas zu bieten. Es ist leicht bekömmlich und sehr delikat.

Öpfuröschti

Öpfuröschti

Öpfuröschti ist eine herrliche und sehr aromatische Nachspeise.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE