Appenzeller Biberli

Das Rezept für die Appenzeller Biberli aus der Schweiz, zubereitet mit feinen Gewürzen und Honig, ist einfach gemacht und schmeckt sehr fein.

Appenzeller Biberli

Bewertung: Ø 4,0 (457 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

1 Stk Ei
4 EL Honig
2 EL Honig
1 TL Maizena
150 g Mandeln gerieben
1 EL Rosenwasser
2 EL Wasser
1 EL Zucker

Zutaten Teig

0.5 TL Backpulver
200 g Honig
1 Msp Kardamom
1 Msp Muskat
0.5 TL Nelkenpulver
1 EL Rosenwasser
300 g Vollkornmehl
1 TL Zimtpulver
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einer passenden Schüssel wird das Mehl mit dem Backpulver vermischt. Zimtpulver, Nelkenpulver, Muskat und Kardamom werden hinzugefügt.
  2. Rosenwasser, Honig und Zucker werden in einen Topf gegeben und auf kleiner Stufe aufgekocht. Danach wird die Pfanne vom Herd genommen und das gemischte Mehl aus der Schüssel wird nach und nach unter die Honigmischung eingerührt. Der Teig wird geknetet, bis er nicht mehr an den Fingern klebt.
  3. Für die Füllung werden Mandeln in eine Schüssel gegeben und mit Zucker, Rosenwasser, Eiweiss und Honig verrührt. Falls die Füllung zu flüssig ist, werden einige Mandeln untergemischt. Die Masse wäre mit der Konsistenz von Marzipan zu vergleichen.
  4. Der Teig wird ca. 5 mm dick ausgewallt und 3 oder 4 ca. 6 cm breite Streifen geschnitten. Die Mandelmasse wird nochmals durchgeknetet und 6 Stück zu Fingerdicken Rollen geformt. Die Teigstreifen werden mit etwas Wasser angepinselt und die Mandelrolle wird daraufgelegt. Danach werden die Mandelrollen im Teigstreifen eingerollt und die Ränder gut angedrückt. Anschliessend werden die Teigrollen mit einem scharfen Messer im Zickzack zu Dreiecken geschnitten.
  5. Ein Backblech wird mit Butter eingefettet und die Dreiecke werden darauf über Nacht gelegt.
  6. Am nächsten Tag wird der Backofen auf 180 °C vorgeheizt. Die Biberli werden mit Milch bestrichen und ca. 20 Minuten gebacken.
  7. In der Zwischenzeit wird für die Glasur Wasser mit Kartoffelmehl in einem Kochtopf verrührt, auf mittlerer Stufe aufgekocht und mit 2 Esslöffel Honig verfeinert. Danach wird die Glasur über die Biberli gestrichen.

Tipps zum Rezept

Auch als Birnenzelten bekannt.

ÄHNLICHE REZEPTE

Advents - Teebrot

Advents - Teebrot

Advents - Teebrot braucht ein wenig Zeit, aber das Ergebnis entschädigt für die Mühen. Das Rezept beschreibt einen besonderen Kuchen.

Christstollen

Christstollen

Der saftige Christstollen ist mit diesem Rezept einfach zuzubereiten und wird allen schmecken. Ein tolles Weihnachtsgebäck.

Mandelkekse

Mandelkekse

Wunderbare Mandelkekse werden gerne gebacken. Dieses Keks Rezept schmeckt besonders in der Kaffeerunde.

Berlinerschnitten

Berlinerschnitten

Das Rezept für Berlinerschnitten eignet sich ideal für den Nachmittagskaffee. Ein beliebtes Rezept auch zur Weihnachtszeit.

Quarkstollen mit Rosinen

Quarkstollen mit Rosinen

Rosinen sind das Zückerchen an einem feinen Quarkstollen und kommen in diesem einfachen Rezept super zur Geltung.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL