Gebackene Herbstgemüsespalten

Ein wunderbares Herbst Rezept sind Gebackene Herbstgemüsespalten. Aus Kürbis, Kartoffeln und Zwiebel ein Hochgenuss der besonderen Art.

Erstellt von
Gebackene Herbstgemüsespalten
50 Minuten

Bewertung: Ø 3,5 (20 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die Bratbutter erhitzen - das Salz, Kräuter und die gehackte Knoblauchzehe in die heisse Bratbutter geben - Herd abschalten und für 15 Minuten ziehen lassen.
  2. Kürbisspalten, Kartoffelspalten und Zwiebelspalten in einer Schüssel vermengen - das Bratbuttergemisch über das Gemüse geben und weitere 5 Minuten ziehen lassen.
  3. Währenddessen den Backofen auf 190° vorheizen. Die Gemüsespalten in eine Auflaufform geben und im Ofen bei 190° 30-40 MInuten backen.
  4. Die Gemüsespalten auf Tellern anrichten und sofort servieren.

Tipps zum Rezept

Bei der Auswahl der Kürbissorte sollte man bei diesem Rezept auf einen nicht ganz so wässrigen zurückgreifen - eher einen Hokkaido, den man übrigens auch nicht schälen muß.

ÄHNLICHE REZEPTE

Saftiges Rindsfilet mit Nudeln

Saftiges Rindsfilet mit Nudeln

Das Schweizer Rezept saftiges Rindsfilet mit Nudeln wird mit feinen Gewürzen und Champignons zubereitet und ist schnell gekocht.

Pilze  a la Cucina Italiana

Pilze a la Cucina Italiana

Das Rezept für die feinen Pilze a la Cucina Italiana wird liebevoll mit feinen Artischocken, selbstgemachter Pasta und feiner Sauce zubereitet.

Gmüaschüechli mit Eierschwämmli

Gmüaschüechli mit Eierschwämmli

Das feine Schweizer Menü Gmüaschüechli mit Eierschwämmli ist bestens als Vorspeise geeignet und ist ein hervorragendes Herbst-Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE