Gebratener Ziegenkäse an scharfer Aprikosensalsa

Das herausragende Vorspeisenrezept mit würzigem Ziegenkäse an einer süss-scharfen Aprikosensalsa schmeckt besonders herrlich an einem lauen Sommerabe


Bewertung: Ø 3,0 (4 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

270 g Aprikosen
1 Stk getrocknete Chilischote
5 EL Honig
1 Stk Knoblauchzehe
1 TL Limettensaft
2 EL Olivenöl
2 EL Rosmarin
1 Stk rote Zwiebel
1 Prise Salz
1 TL Weissweinessig
300 g Ziegenkäserollen
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst werden die frischen Aprikosen gewaschen, halbiert und die Steine entfernt. Das Fruchtfleisch dann klein würfeln. Den Knoblauch und die rote Zwiebel schälen, und fein hacken. Nun die Chilischote klein hacken.
  2. Die roten Zwiebeln dann in einer Pfanne mit dem Knoblauch und der Chili mit etwas Öl für ca. 5 Minuten andünsten. Dann die Aprikosenwürfel einrühren und für ca. 5 Minuten mitdünsten, bis sie weich sind. Nun das Ganze mit 1 EL Honig, Limettensaft, Essig und Salz abschmecken.
  3. Anschliessend das frische Rosmarin abspülen, trocken schütteln und fein hacken. Den würzigen Ziegenkäse in acht gleichgrosse Scheiben schneiden und in einer separaten Pfanne mit etwas Öl von beiden Seiten für wenige Minuten anbraten.
  4. Zuletzt wird die scharfe Aprikosensalsa mit den Käsescheiben auf Tellern angerichtet. Nun den restlichen Honig mit dem Rosmarin in der Pfanne im Bratsud kurz aufkochen lassen und über den Käse träufeln lassen. Umgehend noch warm servieren und geniessen.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE