Hackfleisch in Teigtaschen

Ein tolles Vorspeisenrezept bietet das Hackfleisch in Teigtaschen, welche mit ein wenig Geduld einfach im Backofen zubereitet werden können.

Hackfleisch in Teigtaschen
120 Minuten

Bewertung: Ø 3,9 (143 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Hefeteig

20 g Hefe
350 g Mehl
1 Schuss Olivenöl
1 TL Salz

Zutaten für die Hackfleischfüllung

100 ml Bouillon
2 Prise Cayennepfeffer
150 g Champignons
380 g Hackfleisch
120 g Käse (grob gerieben)
3 Stk Knoblauchzehen
2 EL Öl
1 Stk Peperoni (gelb)
2 EL Rosinen
2 Prise Salz
1 TL Tomatenpüree
50 ml Weisswein
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst wird der Teig zubereitet: In einer grossen Schüssel Mehl, Salz und Hefe vermischen. Öl und etwas mehr als 2dl lauwarmes Wasser dazugeben, gut vermischen und von Hand kneten. Sobald Sie einen gleichmässigen, geschmeidigen Teig haben, legen Sie diesen in die Schüssel und decken ihn zu. Eine Stunde stehen lassen und die Teigmasse geht aufs Doppelte auf.
  2. In der Zwischenzeit kann man sich der Füllung widmen: Die Pilze mit einem Papiertuch putzen und in Scheiben schneiden. Die Peperoni unter kaltem Wasser waschen, halbieren, die Kernen entfernen und würfeln. Die Zwiebel und die Knoblauchzehen schälen und fein hacken.
  3. In einer Pfanne Öl erhitzen und darin das Fleisch kurz aber gut durchbraten. Aus der Pfanne nehmen und beiseite stellen. Abermals ein wenig Öl in die Pfanne geben und erhitzen lassen. Nun die Pilze und die Peperoniwürfel darin anbraten und die Zwiebeln sowie den Knoblauch am Schluss kurz mitbraten. Das Hackfleisch zusammen mit dem Tomatenpüree und den Rosinen unter das Gemüse rühren und danach mit dem Weisswein und der Bouillon ablöschen. Abermals erhitzen und kurz köcheln lassen. Mit Salz und Cayennepfeffer würzen und vom Herd nehmen.
  4. Nun teilen Sie den Teig in acht gleichgrosse Stücke und bestäuben die Arbeitsfläche mit wenig Mehl. Darauf wallen Sie die einzelnen Teigstücke aus (ca. 20 cm Durchmesser).
  5. Die Ränder des ausgewallten Teiges bestreichen Sie mit lauwarmem Wasser. Die Füllung aus der Pfanne mittig auf den Teigrondellen verteilen. Ebenso wird der Käse darüber gestreut. Nun werden die Ränder von vorne und von hinten über der Fleisch-Käse-Masse geschlossen und gut zusammengedrückt. Die Teigtaschen sind nun bereit für den Backofen (vorgeheizt auf 220 Grad) und werden auf einem Blech ungefähr 20 Minuten gebacken.

ÄHNLICHE REZEPTE

Dürüm

Dürüm

Dürüm ist eine türkische Spezialität und einfach ein Renner bei Ihrer Party. Ihre Gäste werden von diesem Rezept begeistert sein.

Lachs-Röllchen

Lachs-Röllchen

Leichte Lachs-Röllchen die schnell zubereitet sind und super zum Apero serviert werden können. Das einfache Rezept mit Pfiff.

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln

Karamellisierte Zwiebeln verbinden verschiedene Geschmacksnoten miteinander. Das Rezept zeigt, wie dies optimal gelingt

Toast mit Avocado

Toast mit Avocado

Dieser mit Avocado belegte Toast ist eine frische und würzige Vorspeise die Sie Ihren Gästen servieren können. Ein schnelles und einfaches Rezept!

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein

Salbeiküchlein sind ein traditionelles Gericht aus Salbeiblättern, die in einem Teig in Öl gebacken werden. Das Rezept eignet sich als Apéro.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE