Heidelbeermuffins

Traditionelle Muffins, die besonders in den USA sehr beliebt sind und können mit diesem unkomplizierten Rezept nachgebacken werden.

Heidelbeermuffins
40 Minuten

Bewertung: Ø 5,0 (7 Stimmen)

Zutaten für 6 Portionen

3 TL Backpulver
170 g Butter
2 Stk Eier
220 g Heidelbeeren
300 g Mehl
350 ml Milch
1 Prise Salz
2 TL Vanillezucker
0.5 TL Zimtpulver
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst das Mehl mit dem Backpulver und Zimt in einer Schüssel vermischen. Den Zucker, Vanillezucker und Salz genauso einrühren und in der Mitte eine Mulde formen.
  2. Nun in einer separaten Schüssel die frische Milch mit den Eiern und Butter verquirlen und in die Mulde füllen. Die Zutaten vorsichtig miteinander zu einem Teig verrühren, sodass der Teig noch klumpig ist.
  3. Die frischen Himbeeren in ein Sieb geben, gut abtropfen lassen und locker unter den Teig heben.
  4. Anschliessend den Teig in eine mit Butter ausgefettete Muffinform gleichmässig füllen und im Backofen bei 200 Grad (Umluft 180 Grad) für ca. 25 Minuten goldbraun backen.
  5. Die fertigen Heidelbeermuffins aus der Form nehmen, nachdem sie etwas abgekühlt sind.

Tipps zum Rezept

Mit einem Klecks Schlagrahm servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hefedonuts

Hefedonuts

Hefedonuts schmecken, wie das beliebte Kleingebäck aus USA schmecken muss. Hier das Rezept für den süßen Genuss.

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine sehr bekannte und beliebte Nachspeise. Ihre Gäste werden von dem köstlichen Rezept begeistert sein.

Sahneschnitten

Sahneschnitten

Sahneschnitten sind ein überaus beliebtes Rezept. So schmecken sie doch herrlich saftig - ein Genuss für jedermann.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Ein überaus beliebtes Kuchenrezept vom Blech ist eine Bananenschnitte. Mit Creme und Schoko schmeckt das Obst einfach am besten.

Windringe

Windringe

Das Rezept für Windringe wird gern an Weihnachten gebacken, süße Ringe, die aus Eischnee gezaubert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE