Johannisbeerkuchen

Ein Rezept für einen süssen Johannisbeerkuchen schmeckt herrlich und wird Ihre Gäste begeistern.

Johannisbeerkuchen
80 Minuten

Bewertung: Ø 3,9 (331 Stimmen)

Zutaten für 15 Portionen

1 TL Backpulver
200 g Butter
3 Stk Eier
85 g Haselnüsse, gehackt
250 g Johannisbeeren
2 EL Kirsch (Schnaps)
250 g Mehl
1 Pk Vanillezucker
190 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für den Johannisbeerkuchen wird zunächst die Butter in einer grossen Schüssel verrührt, bis sie weich ist.
  2. Anschliessend werden Zucker, Vanillezucker und Eier ebenfalls in die Schüssel gegeben und gemeinsam mit der Butter weiter verrührt, bis eine schaumige und helle Masse entsteht.
  3. Nun kann der Kirsch langsam unter die helle Masse gezogen werden.
  4. Anschliessend können das Mehl und das Backpulver unter weiterem umrühren dazugesiebt werden.
  5. Zum Schluss werden nun 2/3 der gehackten Haselnüsse und die Johannisbeeren (einige für Deko beiseite legen) allmählich unter die inzwischen bereits etwas festere Masse gezogen.
  6. Der Backofen wird auf 180 Grad (Ober-/Unterhitze) vorgewärmt.
  7. Zum Backen wird eine 28 cm lange Cake- Form eingefettet oder mit Backpapier ausgelegt.
  8. Die inzwischen fertige Teigmasse wird nun vorsichtig in die Cake- Form gegossen und gleichmässig in der Form verteilt. Die restlichen gehackten Haselnüsse werden über die Masse gestreut.
  9. Der Johannisbeerkuchen wird im vorgewärmten Ofen bei 180 Grad 55 Minuten auf der untersten Rille gebacken. Nach dem Backen etwas abkühlen und mit Puderzucker und frischen Johannisbeeren servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Marmorcake

Marmorcake

Dieser lockere und saftige Marmorcake darf auf keiner Kaffeetafel fehlen. Überzeugen Sie sich selbst von diesem einfachen Rezept.

Schlorzifladen

Schlorzifladen

Schlorzifladen ist eine Spezialität aus Toggenburg. Bei diesem Rezept wird der Klassiker aus Blätterteig, einer Füllung und einem Guss zubereitet.

Zitronenmuffins

Zitronenmuffins

Probieren Sie doch einmal dieses Rezept. Die leckeren Zitronenmuffins sind für Feiern sehr geeignet.

Marmorkuchen mit Rosinen

Marmorkuchen mit Rosinen

Ein Marmorkuchen mit Rosinen ist ein einfaches Rezept. Mit diesem Rezept bleibt der Kuchen schön saftig.

Nidlechueche

Nidlechueche

Nidlechueche ist eine Spezialität aus der Region um Murten. Dieser traditionelle Kuchen besteht aus Hefeteig und einem Rahmguss.

Studentenschnitten

Studentenschnitten

Dieses köstliche Becherkuchen-Rezept für eine Studentenschnitte ist einfach und schnell zubereitet.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL