Kalbfleisch-Terrine

Dieses unglaublich feine Terrinenrezept mit zartem Kalbfleisch wird schmackhaft abgeschmeckt und kann sehr gut mit Preiselbeersauce serviert werden.


Bewertung: Ø 3,8 (17 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Stk Apfel, säuerlich
1 EL Balsamico
1 EL Butter
4 Stk Champignons
60 ml Kalbsfond
350 g Kalbsnuss
1 TL Majoran
2 EL Öl
1 TL Pfeffer
1 Stk rote Zwiebel
1 TL Salz
150 g Schweineschnitzel
150 g Speck am Stück
1 TL Thymian
60 ml Weisswein

Zutaten Für die Einlage

1 Prise Cayennepfeffer
2 EL Pistazien
5 EL Portwein
2 EL Preiselbeeren, getrocknet
120 ml Rahm
14 Schb Schinken
120 g Speckwürfel
1 Stk Wintertrüffel, gewürfelt
1 TL Zitronenschale
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst das saftige Schweinefleisch, Kalbsfleisch und Speck in grobe Stücke schneiden. Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, und in einer Bratpfanne mit etwas Öl von allen Seiten gut anbraten. Danach aus der Pfanne nehmen.
  2. Nun die rote Zwiebel schälen und fein hacken. Den Apfel vierteln, entkernen, schälen und würfeln. Die Champignons putzen, rüsten und in Scheiben schneiden.
  3. Die Zwiebelwürfel in einer Pfanne mit etwas Butter für ca. 3 Minuten andünsten, bevor die Champignons und Apfelwürfel dazugegeben und für ca. 5 Minuten mitgebraten werden.
  4. Das Ganze wird dann mit Weisswein und Kalbsfond abgelöscht, und reduziert. Danach den Balsamico einrühren, genauso wie die Kräuter und das angebratene Fleisch. Gut verrühren, in einen Behälter füllen und am besten über Nacht in den Kühlschrank zum Marinieren stellen.
  5. Unterdessen für die Einlage die Speckwürfel in einem Topf mit kochendem Wasser für ca. 3 Minuten blanchieren, danach abgiessen. In einer Schüssel mit dem gewürfelten Wintertrüffel, getrockneten Preiselbeeren und Portwein vermischen. Die Schüssel abdecken und bis zum Gebrauch in den Kühlschrank stellen.
  6. Anschliessend das marinierte Fleisch am nächsten Tag sehr fein hacken, mit der gekühlten Einlage, Rahm, Zitronenschale, Pistazien und Cayennepfeffer in einer Schüssel gründlich miteinander vermischen.
  7. Nun eine Terrineform quer mit den Schinkenscheiben auslegen, sodass sie über den Rand der Terrineform lappen. Dann die Fleischmischung gleichmässig einfüllen und festdrücken.
  8. Die Terrineform dann in einen grossen Behälter mit kochendem Wasser legen und so im Wasserbad bei 90° für ca. 35 Minuten garen lassen.
  9. Nach der Garzeit die Terrine aus dem Ofen nehmen, etwas abkühlen lassen und danach im Kühlschrank einen Tag kühlen lassen.
  10. Zum Abschluss die Kalbfleisch-Terrine vorsichtig aus der Form lösen und in Scheiben schneiden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Käse Pastete

Käse Pastete

Käse Pastete kommt immer gut an, passt super zu Wein und Bier in gemütlicher Runde. Überzeugen Sie sich selbst von diesem leckeren Rezept.

Spinat Pastete

Spinat Pastete

Knackiger Spinat kombiniert mit Schafskäse ist nicht nur schmackhaft sondern auch gesund. Dieses köstliche Spinat Pastete Rezept ist sehr beliebt.

Bratwurst Pastete

Bratwurst Pastete

Mit dem folgenden Rezept gelingt Ihnen im Nu eine tolle Speise. Die Bratwurst Pastete schmeckt zart und leicht.

Pastetenteig

Pastetenteig

Diese einfach Rezept für einen Pastetenteig ist schnell gemacht und damit können köstliche Pasteten hergestellt werden.

Joghurt-Kräuter Terrine

Joghurt-Kräuter Terrine

Eine köstliche Terrine aus Joghurt mit frischen Kräutern bereiten Sie mit diesem Rezept zu. Es dauert seine Zeit, aber diese wird sich lohnen.

Geflügelleberpastete

Geflügelleberpastete

Ein selbstgemachtes Pastetenrezept, dass schnell zubereitet ist und mit knusprigem, selbstgemachtem Brot eine perfekte Vorspeise ergibt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE