Kleine Kokosnuss-Kuchen

Das kleine Kokosnuss-Kuchen-Rezept ist ein deliziöses Dessert mit Erinnerungspotenzial!

Kleine Kokosnuss-Kuchen
35 Minuten

Bewertung: Ø 4,1 (32 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

1 Stk Banane, sehr reif
160 g Butter
4 Stk Eier
60 g Kokosraspel
100 g Mehl, glutenfrei wie Buchweizenmehl
500 g Quark
1 Prise Salz
2 TL Zitronensaft, frisch
60 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Vermengen Sie zunächst die Butter mit dem Zucker und den Eiern, bis eine cremige Masse entsteht.
  2. Geben Sie nun nacheinander Mehl, Quark, Kokosflocken und den Zitronensaft dazu. Zermatschen Sie dann die Banane, geben Sie sie dazu und salzen Sie das Ganze.
  3. Lassen Sie Bratbutter in einer Pfanne erhitzen und geben Sie den Teig in die Pfanne. Wichtig ist, dass Sie den Teig Esslöffel für Esslöffel hineingeben, leicht flachdrücken und kurz goldbraun braten lassen und die zweite Seite ebenfalls goldbraun anbraten. So verfahren, bis kein Teig mehr übrig ist.

ÄHNLICHE REZEPTE

Crepes mit Pilzen

Crepes mit Pilzen

Alle lieben die saftigen Crepes, Palatschinken oder Pfannkuchen. Bei diesem Rezept werden Crepes mit Pilzen serviert.

Marroni Crêpe

Marroni Crêpe

Marroni Crepe verfeinert mit Vanille, Äpfeln und Zitrone sind lecker und fruchtig. Ein Rezept, das nicht nur die Kinder lieben.

Crêpes Suzette

Crêpes Suzette

Wunderbare Crêpes Suzette werden mit diesem Rezept gebacken. Mit einem herrlichen Orangenlikör wird diese Speise zum Hochgenuss.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE