Kokos-Gemüse mit Basmatireis und Schnittlauch-Champignons

Gemüsemischung mit pikanter Kokossauce, Reis und gebratenen Champignons. Das vegetarische Rezept lässt sich einfach zubereiten.

Kokos-Gemüse mit Basmatireis und Schnittlauch-Champignons

Bewertung: Ø 4,5 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

250 g Basmatireis
400 g Bio-Champignons, braun
1 Stk Knoblauchzehe
125 ml Kokosmilch
1 Stk Peperoni, gelb
1 Stk Peperoni, rot
1 Stk Schalotte
1 EL scharfes Paprikapulver
4 EL Sojasauce
0.4 l Wasser, für den Reis
100 ml Weisswein
1 EL Zitronensaft
1 Stk Zucchetti, klein

Zutaten Für die Schnittlauch-Champignons

4 Stk Champignons
1 TL Kräuterbutter
1 EL Olivenöl
3 Stk Schnittlauchstängel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Setzen Sie in einem weiten Topf Wasser für den Reis auf und kochen dieses auf.
  2. Inzwischen entkernen Sie die Peperonis und schneiden Sie in feine Streifen. Diese halbieren Sie nochmals.
  3. Schneiden Sie die Zucchetti in Scheiben. Putzen Sie die Champignons mit einem Tuch, schneiden Sie die untersten Teile der Stiele weg und die Pilze in Scheiben.
  4. Mischen Sie das geschnittene Gemüse in einer Schüssel und geben Sie den Zitronensaft darüber.
  5. Inzwischen schälen Sie die Schalotte und hacken sie klein. Erhitzen Sie Öl in einer Bratpfanne und dünsten die Zwiebel 1 Minute an. Geben Sie dann das gesamte Gemüse in die Pfanne und lassen es kurz auf hoher, dann auf mittlerer Hitze ungedeckt dämpfen. Pressen Sie den Knoblauch hinzu und braten Sie das Gemüse etwa 10 Minuten unter Umrühren an.
  6. Inzwischen sollte das Wasser kochen. Spülen Sie den Basmatireis in einem Sieb kalt ab und geben Sie ihn dann in den Topf. Lassen Sie ihn 20 Minuten bedeckt köcheln.
  7. Inzwischen löschen Sie das Gemüse mit Wein, Sojasauce und Kokosmilch ab. Würzen Sie die Mischung mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver ODER scharfer Thai-Sauce. Lassen Sie es auf kleiner Stufe weiter köcheln, bis der Reis das Wasser aufgesogen hat und gar ist.
  8. Inzwischen erhitzen Sie in einer kleinen Bratpfanne etwas Öl, geben dann den Kräuterbutter und die grossen, schönen Champignons hinein. Braten Sie diese auf mittlerer Hitze rundum an, schneiden Sie Schnittlauch in Röllchen dazu und braten alles fertig.
  9. Richten Sie dann das Gemüse, Reis und Schnittlauch-Champignons auf den Tellern an.

ÄHNLICHE REZEPTE

Lauchwähe

Lauchwähe

Dieses Rezept für Lauchwähe ist einfach in der Zubereitung. Neben Lauch werden köstliche Zutaten, wie Schinken, Käse und Frühlingszwiebel verwendet.

Kartoffeln mit Ratatouille-Sauce

Kartoffeln mit Ratatouille-Sauce

Dieses Rezept liefert eine einfache Beilage, die Dank der raffinierten Sauce aufgepeppt wird. Probieren Sie die Kartoffeln mit Ratatouille-Sauce!

Lauchkuchen

Lauchkuchen

Der einfache Lauchkuchen kommt immer gut an. Bei diesem schnellen Rezept greifen alle gern zu.

Gemüsechips

Gemüsechips

Das einfache Rezept für die leckere Alternative zu den fettigen, gekauften Kartoffelchips. Selbstgemachte Gemüsechips sind einfach herrlich!

Gemüsesauce für Pasta

Gemüsesauce für Pasta

Eine gesunde Gemüsesauce für Pasta wird aus Zucchini, Karotten, Zwiebel und weiteren köstlichen Zutaten zubereitet. Ein tolles Rezept für Jedermann.

Winter Bowl

Winter Bowl

Eine währschafte Hauptspeise bietet dieses Rezept für die Winter Bowl. Wintergemüse wie Brokkoli und Rüebli werden hierbei im Backofen gebacken.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE