Kürbis Chutney mit Curry

Ein einfach zubereitetes Chutney mit frischem Kürbis und Ingwer, das besonders gut zu Poulet- oder Tofugerichten passt.

Kürbis Chutney mit Curry

Bewertung: Ø 0,0 (0 Stimme)

Zutaten für 1 Portionen

2 Stk Äpfel, rot
120 ml Apfelessig
1 EL Currypulver
1 EL Ingwer (1 cm)
500 g Kürbis, Hokkaido
2 EL Öl
1 Stk rote Zwiebel
1 TL Salz
100 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst wird der frische Kürbis gewaschen, halbiert, entkernt und klein gewürfelt. Dann die rote Zwiebel und Ingwer schälen und fein hacken. Die süssen Äpfel vierteln, das Kerngehäuse herausschneiden, schälen und klein würfeln.
  2. Nun die Zwiebeln mit dem Kürbis in einer Pfanne mit etwas Öl für ca. 5-7 Minuten anbraten. Dann den Zucker und das Currypulver einrühren, und mit dem Essig ablöschen. Danach die Hitze reduzieren und etwas einkochen lassen. Mit dem Ingwer und Salz abschmecken. Umgehend servieren oder in verschliessbare Gläser abfüllen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zwetschgenmus

Zwetschgenmus

Reife Zwetschgen sind an sich schon eine Gaumenfreude. Kardamom wirkt erfrischend und verleiht diesem Zwetschgenmus noch einen würzige Note.

Apfelchutney

Apfelchutney

Suchen Sie ein Rezept eines schmackhaften Chutneys, welches zu feinen Wildgerichten oder dunklem Fleisch passt? Diese Variante schmeckt köstlich!

Rotweinzwiebeln-Chutney

Rotweinzwiebeln-Chutney

Himmlisch zu Wild, Spätzli und deftigen Speisen passt dieses Rotweinzwiebeln-Chutney. Ein vorzügliches Rezept.

Mango Chutney

Mango Chutney

Dieses süsse Chutney eignet sich als Beilage zu pikanten Gerichten oder als Aufstrich. Probieren Sie das einfache Rezept aus.

Tomatenchutney pikant

Tomatenchutney pikant

Aromatische Tomaten mit Zucker eingelegt bewahren den Sommer im Glas. Die saure, fruchtige und süsse Kombination passt sehr gut als Antipasti.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE