Mageres Gulasch mit grünen Bohnen

Ein mageres Gulasch mit frischen grünen Bohnen und Kartoffeln, dass kalorienarm ist und köstlich schmeckt. Das Rezept für ein köstliches Gericht.

Mageres Gulasch mit grünen Bohnen

Bewertung: Ø 3,3 (14 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

380 ml Bouillon (Gemüse)
600 g grüne Bohnen
220 g Kartoffeln
2 EL Öl
1 Prise Oregano
1 Prise Pfeffer
650 g Rindergulasch
1 Prise Salz
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Bouillon nach Packungsanweisung aufkochen. Die Zwiebel schälen und fein hacken. Das saftige Gulaschfleisch in eine Pfanne mit etwas Öl geben und von allen Seiten gut anbraten. Die Zwiebelstücke dazugeben und mitbraten. Dann mit der Bouillon ablöschen und für ca. 50 Minuten abgedeckt schmoren lassen.
  2. Unterdessen die festen Kartoffeln schälen und klein würfeln. Die frischen Bohnen waschen und rüsten. Beides mit in den Topf zum Gulasch geben und für weitere 30 Minuten mitgaren.
  3. Das Gulasch mit Salz, Pfeffer und Oregano abschmecken, und umgehend anrichten.

ÄHNLICHE REZEPTE

Szegediner Gulasch

Szegediner Gulasch

Eine deftige Hauptspeise gelingt Ihnen mit diesem köstlichen Rezept. Ihre Lieben können bei diesem leckeren Szegediner Gulasch nicht widerstehen.

Schwämmli Gulasch

Schwämmli Gulasch

Bei der Zubereitung des Schwämmli Gulasch sollte man auf die Qualität und die Sauberkeit der Pilze achten. Dieses Rezept ist sehr beliebt.

Kalbsgulasch

Kalbsgulasch

Ein Kalbsgulasch benötigt ein wenig Zeit und wird traditionell mit Semmeln und Essiggurken gereicht.

Kalbsgulasch

Kalbsgulasch

Ein Kalbsgulasch wird durch die Zugabe von Tomaten und pikanten Gewürzen erst besonders. Dieses einfache Rezept ist sehr beliebt.

Kürbisgulasch

Kürbisgulasch

Ein Kürbisgulasch kann mit dem Original auf jeden Fall mithalten.

Gulyásleves - Gulaschsuppe

Gulyásleves - Gulaschsuppe

Eine echte Gulyásleves (Gulaschsuppe) kommt aus Ungarn und darf ruhig auch ein bisschen scharf sein. Das Rezept dazu ist sehr bekannt und beliebt

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE