Mozartrolle

Dieses feine Biskuitrouladen-Rezept ist den Mozartkugeln nachgeahmt und schmeckt wunderbar. Probieren Sie unser Rezept für eine feine Mozartrolle.


Bewertung: Ø 4,6 (35 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

Zutaten für die Nougatfüllung:

200 g Nussnougat
1 Prise Salz
200 ml Schlagrahm

Zutaten für den Biskuitboden:

1.5 TL Backpulver
3 Stk Eier
100 g Mehl
3 EL Milch
1 Prise Puderzucker zum Ausrollen
25 g Speisestärke
125 g Zucker

Zutaten für die Marzipanfüllung:

200 g Marzipanrohmasse
2 EL Orangenlikör (Contreau)
25 g Pistazien, gemahlen

Zutaten zum Bestreichen:

3 EL Aprikosenkonfitüre
150 g Kuvertüre (Zartbitter oder Vollmilch)
2 EL Schlagrahm

Zutaten für die Dekoration:

2 EL Pistazien, gehackt
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst wird die Nougatfüllung zubereitet, dafür in einem Topf den Schlagrahm erhitzen und den Nougat darin schmelzen - abkühlen lassen und über Nacht zugedeckt in den Kühlschrank stellen.
  2. Am nächsten Tag wird der Backofen auf 180 Grad Ober- und Unterhitze eingeheizt.
  3. Nun für den Biskuitteig Eier, Zucker und Salz schaumig rühren und Mehl, Speisestärke, Backpulver danach untermischen - die Milch zugeben und alles zu einem gleichmässigen Teig anrühren.
  4. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelgtes Backblech einstreichen und für 10 Minuten im heissen Ofen backen.
  5. Ein Küchentuch auf der Arbeitsplatte auslegen, dieses mit dem Puderzucker bestäuben und das Backblech darauf stürzen - vorsichtig das Backpapier abziehen und die Teigplatte der Länge nach aufrollen - so auskühlen lassen.
  6. Danach die Nougatrahmcreme mit einem Mixer aufschlagen und den Teig ausrollen - die Creme darauf streichen.
  7. Den Marzipan halbieren und die gemahlenen Pistazien unter ein Stück kneten, in das zweite Stück den Orangenlikör einarbeiten.
  8. Die Aprikosenkonfitüre mit einem Löffel nun gut durchrühren und die Teigrolle oben damit einstreichen - etwas antrocknen lassen.
  9. Unterdessen in einem kleinen Topf den Schlagrahm für die Kuvertürenglasur erhitzen und die gehackte Kuvertüre darin schmelzen lassen.
  10. Die Mozartrolle nun mit der feinen Kuvertüre überziehen und mit den gehackten Pistazien bestreuen - antrocknen lassen und danach in Scheiben geschnitten servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Bunte Biskuitroulade

Bunte Biskuitroulade

Der Klassiker erstrahlt in bunten Farben - Kinderaugen werden von der bunten Biskuitroulade begeistert sein!

Schokoladen-Biskuitroulade

Schokoladen-Biskuitroulade

Unser Rezept für eine feine Schokoladen-Biskuitroulade ist mit köstlicher Schoggicreme gefüllt und schmeckt toll zu Kaffee.

Schoggiroulade mit Hagebuttenkonfi

Schoggiroulade mit Hagebuttenkonfi

Wir lieben Hagebuttenkonfitüre. Wenn Sie in einem Backrezept genutzt wird, lieben wir sie noch mehr. Probieren Sie dieses Biskuitrouladenrezept aus.

Physalis-Biskuitroulade

Physalis-Biskuitroulade

Eine Biskuitroulade gefüllt mit einer feinen Physalis-Creme, ist ein traumhaftes Dessert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE