Rüebli-Mandel-Couscous

Ein gesundes Rezept mit Couscous, dass mit Rüebli und Mandelblättchen gespickt ist und hervorragend zu Fleischgerichten passt.

Rüebli-Mandel-Couscous

Bewertung: Ø 4,0 (23 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

220 ml Bouillon (Gemüse)
170 g Couscous, instant
120 g Mandelblättchen
2 EL Öl
1 Prise Pfeffer
450 g Rüebli
1 Prise Salz
0.5 Stk Zitrone
220 g Zwiebeln
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Bouillon in einem Topf erwärmen. Die Zwiebeln schälen und fein hacken. Die knackigen Rüebli schälen und grob raspeln. Anschliessend den Couscous in eine Schüssel geben und mit der Bouillon übergiessen. Dann die Schüssel abdecken und für ca. 10 Minuten quellen lassen.
  2. Nun die Zitrone heiss waschen, abtrocknen und die Schale fein abreiben. Danach halbieren und den Saft davon gründlich auspressen. Die Mandelblättchen in einer Pfanne ohne Zusatz von Öl für wenige Minuten goldbraun anrösten.
  3. Nun die Zwiebeln in einer Pfanne mit etwas Öl für ca. 5 Minuten andünsten. Dann die Rüebliraspeln einrühren und unter Rühren für ca. 3 Minuten mitdünsten. Gut mit Salz und Pfeffer abschmecken. Danach das gare Couscous und die gerösteten Mandelblättchen unterrühren. Fertig ist das feine Gericht.

Tipps zum Rezept

Natürlich können auch weitere Gemüsesorten verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Türkischer Couscous Salat

Türkischer Couscous Salat

Das türkische Salatrezept mit gesundem Couscous wird auch Kizir genannt und passt gut als Fleischbeilage.

Couscous mit Tomaten

Couscous mit Tomaten

Ein Couscous mit Tomaten kann als Salat oder als frische Beilage verwendet werden.

Couscous Salat mit Minze

Couscous Salat mit Minze

Das tolle und einfach zubereitete Salatrezept mit reichhaltigem Gemüse, das gut als Fleischbeilage oder zu einem grossen Salat passt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE