Schafskäse-Frikadellen

Ein vegetarisches Frikadellenrezept als Tätschli, dass mit würzigem Schafskäse eine tolle Beilage zu einem grossen Salat oder Kartoffeln ergibt.

Schafskäse-Frikadellen
45 Minuten

Bewertung: Ø 4,6 (8 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

30 g Amaranth, gepoppt
450 ml Bouillon (Gemüse)
50 g Butter
230 g Hirseflocken
2 Stk Knoblauchzehen
2 EL Öl
230 g Peperoni, rot
1 Prise Pfeffer
1 zw Rosmarinzweig
1 Prise Salz
230 g Schafskäse
3 zw Thymian
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst wird die Bouillon in einem Topf aufgekocht. Dann die Hirseflocken einrühren, den Herd ausschalten und die Hirse für ca. 20 Minuten gut ausquellen lassen.
  2. Die frische Peperoni waschen, halbieren, entkernen und sehr fein würfeln. Den Knoblauch schälen und fein hacken. Beides gründlich unter die Hirse heben.
  3. Anschliessend den würzigen Feta klein würfeln und genauso unter die Hirse mischen. Nun den Amarant einrühren, und gut mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  4. Danach die Hände etwas anfeuchten und aus der fertigen Hirsemischung ca. 10 Frikadellen formen. Diese anschliessend in einer Pfanne mit etwas Öl, Rosmarin und Thymian für ca. 4 Minuten pro Seite gut anbraten. Dann die Frikadellen noch heiss servieren.

Tipps zum Rezept

Passt gut zu Salat, Fleisch- oder Fischgerichten oder als Tätschli für einen vegetarischen Burger.

ÄHNLICHE REZEPTE

Rindsburger mit Oliven

Rindsburger mit Oliven

Ein saftiges Burgerrezept mit würzigen Oliven und frischem Rindshackfleisch, dass zu einem wundervollen Hamburger gezaubert werden kann.

Fischburger

Fischburger

Tolle Burger in diesem Rezept mal mit Fisch anstatt mit Rindfleisch, schmecken auch zwischen zwei Brotscheiben super.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL