Totenbeinli

Ein Rezept aus Omas Küche, das Sie probieren sollten. Sie werden von den köstlichen Totenbeinli begeistert sein.

Totenbeinli

Bewertung: Ø 4,2 (221 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

80 gl Butter
2 Stk Eier
1 Stk Eiweiss, zum Bepinseln
50 g Haselnüsse (gemahlen)
200 g Haselnüsse, ganz
250 g Mehl
1 Prise Nelkenpulver
1 Prise Salz
1 TL Zimt
0.5 Stk Zitronen, abgeriebene Schale
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Ganze Hasenlüsse in eine beschichtete Pfanne geben und leicht rösten. Danach zwischen den Fingern reiben um die Haut zu entfernen.
  2. Für den Teig die zimmerwarme Butter und den Zucker in einer Schüssel cremig rühren. Eier und Zitronenschale untermischen und schaumig rühren. Salz, Zimt, Nelkenpulver, die gemahlenen Haselnüsse und die ganzen Nüsse dazugeben. Zuletzt das Mehl beigeben, zu einem festen Teig verkneten und diesen etwa 30 Minuten ruhen lassen.
  3. Nach der Ruhezeit den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1 cm dick ausrollen, in 6 cm lange Stücke schneiden und mit Eiweiss bepinseln.
  4. Die Stücke auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad etwa 20 Minuten backen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Herzoginkekse

Herzoginkekse

Herzoginkekse ist ein Rezept für die Weihnachtsbäckerei, das auch Ungeübten leicht gelingt. Dabei schmecken Sie herrlich nach Nüssen und Kuvertüre.

Orangen-Guetzli

Orangen-Guetzli

Diese feinen Guetzli duften himmlisch nach Orange und verleihen der Umgebung eine süsse, unwiederstehliche Backluft.

Spitzbuben

Spitzbuben

Spitzbuben werden aus zarten Mürbteig hergestellt. Besonders beliebt ist dieses Rezept bei den Kindern.

Kokosmakronen

Kokosmakronen

Kokosmakronen gehören der klassischen Liga der Weihnachtsgebäcke an. Das Rezept darf in keiner Sammlung fehlen.

Erdnussbutter Kekse

Erdnussbutter Kekse

Amerikanisch angehauchte Erdnussbutter Kekse. Das köstliche Guetzli, das zu jeder Jahreszeit passt und auch den Kindern schmeckt.

Kokos-Nussmakronen

Kokos-Nussmakronen

Kokos-Nussmakronen sind süss, kross und ein tolles Rezept für die Weihnachtszeit.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE