Wie in Omas Backstube

Omas wissen ihre Liebsten zu verwöhnen. Sei es mit einem feinen Sonntagsbraten oder mit süssen Versuchungen aus dem Ofen. Oftmals verwenden sie tolle Backrezepte, die sie bereits von ihrer Mutter übernommen hat. Es ist sicher eine gute Idee, uns wieder öfter auf die alten Rezepte zu besinnen.

Omas-BackstubeKöstlichkeiten aus Omas Backstube schmecken allemal. (Foto by: GekaSkr / Depositphotos)

Muffins, Cookies, Cup-Cakes, No-Bake-Cakes – so und ähnlich heissen die modernen Kuchen, die heute hip sind. Bestimmt alles Leckereien der Extraklasse. Dabei sollten wir aber nicht vergessen, dass auch unsere Grossmütter grossartige Kuchenbäckerinnen waren. Deren Backwerke waren mindestens so köstlich, wie die modernen Kuchen – und sie wecken süsse Erinnerungen an Kindergeburtstage, Sonntagnachmittage bei Oma und Opa oder den traditionellen Osterbrunch mit der Familie:

Gugelhopf marmor oder klassisch

Gugelhöpfe sieht man heute nicht mehr so oft. Doch als Kinder liebten wir sie – ob klassisch mit Rosinen und Mandeln oder marmoriert mit Schokolade und Vanille. Und dazu ist der Gugelhupf wunderschön anzusehen. Fast zu schade, um reinzubeissen.

Kirschenauflauf

Ein fast vergessener Klassiker, den Oma während der Kirschensaison jeweils gerne zubereitete. Bei den Enkelkindern eine äusserst beliebte, süsse Mahlzeit, für die man nur zu gerne die Grosseltern besuchte.

Torta di Pane

Früher gabs weit weniger Food Waste als heute. Auch weil unsere Omas die Resten lecker verwerteten. Die Torta di pane ist ein gutes Beispiel dafür, wie man aus altem Brot, das niemand mehr essen würde, einen unwiderstehlichen Kuchen zaubert.

Streuselkuchen

Die buttrigen Streusel schmecken herrlich; Streuselkuchen lassen sich abwechslungsreich zubereiten: Biskuitkuchen mit Streuseln, Apfel-, Aprikosen-, Zwetschgen- oder Kirschenstreuselkuchen, Streusel mit gemahlenen Nüssen oder mit Zimt gewürzt – dank der vielen Möglichkeiten schlemmen wir diesen Kuchen immer wieder gerne.

Fruchtwähen

Omas Fruchtwähen sind unübertroffen und nahrhaft, sodass sie als süsse Hauptmahlzeit durchgehen. Schon der selbst zubereitete knusprige Teigboden ist ein Gedicht und übertrumpft alle gekauften Teige. Mit Wähen lässt sich die Fülle an selbst gezogenem Obst aufs Leckerste verarbeiten.

Schneckennudeln

Schneckennudeln – ein Hefekuchen vom Blech, der mit vielen Rosinen, fein gemahlenen Nüssen gefüllt und mit Zimt gewürzt ist. Ein Gedicht. Es benötigt ein bisschen Arbeit, diese Delikatesse zuzubereiten. Doch Schneckennudeln sind so lecker, dass sich der Aufwand allemal lohnt.

Bireweggen

Grossmutters Bireweggen wurden früher gerne zur Weihnachtszeit gebacken. Basis für die unglaublich feine Füllung sind die neu wiederentdeckten Speckbirnen, Apfelringli, Baumnüsse und Lebkuchengewürz. Das Gebäck passt perfekt in die Adventszeit zu Glühwein oder Punsch.

Zopf

Sonntagszöpfe sind zwar heute immer noch sehr beliebt, denn ein Sonntagsfrühstück ohne Zopf ist nur halb so gut. Doch es ist bequemer, den Zopf zu kaufen. Schade. Wer erinnert sich nicht an Grossmutters luftigen Zopf, den sie mit viel extrafrischer Butter zubereitet hat. Warum also sollte man sich mit zweitklassigen Zöpfen begnügen?

Welches dieser Schweizer Traditionsrezepte nehmt ihr euch als nächstes vor?


Bewertung: Ø 5,0 (6 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Fault Line Cake

Fault Line Cake

Tortenkunst mit 3D-Effekt. Wir erklären euch, wie es geht und zeigen, worauf es bei diesem Tortentrend ankommt.

WEITERLESEN...
Typische Fehler beim Backen

Typische Fehler beim Backen

In diesem Beitrag beleuchten wir die häufigsten Fehler beim Backen und wie diese vermieden werden können.

WEITERLESEN...
Torten verzieren

Torten verzieren

Damit auch eure Torten zu Meisterwerken werden, sagen wir euch in diesem Artikel, worauf es dabei ankommt.

WEITERLESEN...
Formtorten

Formtorten

Noch eine moderne Tortenart, die bei uns immer beliebter wird: die Formtorten. Wie alle Tortenarten sehen sie zum Anbeissen aus und tragen die persönliche Handschrift des Zuckerbäckers. In diesem Beitrag haben wir Wissenswertes zu den Formtorten zusammengetragen.

WEITERLESEN...

User Kommentare