Vegane Brownies

Das feine Brownierezept, das komplett vegan zubereitet wird und so köstlich ist, das es nicht nur Veganern toll schmecken wird.

Vegan Brownies

Bewertung: Ø 4,0 (34 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

0.5 Stk Avocado
2 TL Essig
70 g Kakaopulver
1 TL Natron
70 ml Olivenöl
70 g Rohrzucker
1 Prise Salz
140 g Weizenvollkornmehl
100 g Zartbitterschokolade, vegan
120 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Zartbitterschokolade klein hacken. Dann die frische Avocado halbieren und die eine Hälfte in einer Schüssel mit einer Gabel zerdrücken, danach mit dem Öl verrühren, bis die Mischung glatt ist. Nun das Mehl, beide Zuckersorten, Kakaopulver, Salz, Natron, Essig und 180 ml Wasser dazugeben und zu einem glatten Teig rühren. Zum Abschluss die gehackte Schokolade unterheben.
  2. Anschliessend den Teig gleichmässig in eine mit Butter eingefettete Brownieform füllen und im Backofen bei 180°C (Umluft 160°C) für ca. 20 Minuten goldbraun backen. Danach die veganen Brownies leicht abkühlen lassen und noch warm servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Veganer Heidelbeerkuchen

Veganer Heidelbeerkuchen

Das köstliche, vegane Kuchenrezept mit frischen Heidelbeeren wird garantiert nicht nur Veganern herrlich schmecken.

Veganer Zopf

Veganer Zopf

Kommen vegane Freunde zum Brunch bei Ihnen, und Sie wissen nicht, was für ein Brot Sie offerieren können? Dieses Zopf-Rezept ist ein sicherer Wert!

Veganer Kuchen schnell

Veganer Kuchen schnell

Der schnelle, vegane Kuchen wird problemlos zubereitet und wird jedem zum Dessert herrlich schmecken. Ein schnelles Rezept mit Nüssen und Schoko.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL