Veganer Aprikosenkuchen mit Reismilch und Vollrohrzucker

Probieren Sie unser Rezept Veganer Aprikosenkuchen mit Reismilch aus, einmal alternativ zu Ei und Milchprodukten.

Veganer Aprikosenkuchen mit Reismilch

Bewertung: Ø 4,4 (218 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die Margarine wird in einer Schüssel kräftig mit dem Mixer gerührt, bis sie schaumig ist. Danach wird das Ei-Ersatzpulver mit 8 Esslöffel Hahnenwasser angerührt und untergemischt. Anschliessend kommt Birkenzucker, Mehl, Vanillemark, Backpulver und die Reismilch dazu. Alles gut verrühren und kurz ziehen lassen.
  2. Danach wird das Blech mit Backpapier ausgelegt und der Teig darauf aufgestrichen. Der Backofen wird auf 175 Grad vorgeheizt.
  3. Die Aprikosen werden gewaschen, geviertelt und entkernt. Die Aprikosen werden dann auf den Teig verteilt, so dass das Innere nach oben schaut, anschliessend leicht andrücken.
  4. Der vegane Kuchen wird für 45 Minuten auf der mittleren Schiene gebacken.

Tipps zum Rezept

Bestreuen Sie den Kuchen vor dem Servieren mit etwas Puderzucker.

ÄHNLICHE REZEPTE

Veganer Heidelbeerkuchen

Veganer Heidelbeerkuchen

Das köstliche, vegane Kuchenrezept mit frischen Heidelbeeren wird garantiert nicht nur Veganern herrlich schmecken.

Veganer Zopf

Veganer Zopf

Kommen vegane Freunde zum Brunch bei Ihnen, und Sie wissen nicht, was für ein Brot Sie offerieren können? Dieses Zopf-Rezept ist ein sicherer Wert!

Veganer Kuchen schnell

Veganer Kuchen schnell

Der schnelle, vegane Kuchen wird problemlos zubereitet und wird jedem zum Dessert herrlich schmecken. Ein schnelles Rezept mit Nüssen und Schoko.

Veganer Kuchen ohne Zucker

Veganer Kuchen ohne Zucker

Das einfache und köstliche vegane Kuchenrezept, das ganz ohne Zucker zubereitet wird und dennoch aufgrund natürlicher Süssungsmittel süss schmeckt.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL