Apfeltarte

Apfeltarte wird ganz schnell mit Blätterteig gemacht. Mit süssem Kompott oder einem Vanille-Sorbet wird das Rezept aufgewertet.

Apfeltarte
45 Minuten

Bewertung: Ø 4,4 (25 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 Pk Blätterteig
100 g Butter
4 Stk festkochende Äpfel (z. B. Kronprinz)
200 g Kristallzucker
1 Prise Zimt
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Äpfel schälen, vierteln, Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch in Scheiben schneiden.
  2. Eine Tarteform mit Butter ausstreichen und Zucker einstreuen. Die Apfelscheiben darin verteilen und mit Zimt bestreuen.
  3. Blätterteig darüberlegen und mit einer Gabel Löcher in den Teig stechen. Im Rohr bei 200°C 25 Minuten backen.
  4. Nach der Backzeit die Tarte stürzen und aufschneiden.

Tipps zum Rezept

Dazu passt Vanille-Sorbet.

ÄHNLICHE REZEPTE

Hefedonuts

Hefedonuts

Hefedonuts schmecken, wie das beliebte Kleingebäck aus USA schmecken muss. Hier das Rezept für den süßen Genuss.

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten

Kardinalschnitten sind eine sehr bekannte und beliebte Nachspeise. Ihre Gäste werden von dem köstlichen Rezept begeistert sein.

Sahneschnitten

Sahneschnitten

Sahneschnitten sind ein überaus beliebtes Rezept. So schmecken sie doch herrlich saftig - ein Genuss für jedermann.

Bananenschnitte

Bananenschnitte

Ein überaus beliebtes Kuchenrezept vom Blech ist eine Bananenschnitte. Mit Creme und Schoko schmeckt das Obst einfach am besten.

Windringe

Windringe

Das Rezept für Windringe wird gern an Weihnachten gebacken, süße Ringe, die aus Eischnee gezaubert werden.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL