Auberginen-Tomaten-Salsa

Das köstliche, fruchtige Salsarezept, dass mit Auberginen und Tomaten perfekt zum Apéro mit Nachos oder Crackern passt.

Auberginen-Tomaten-Salsa

Bewertung: Ø 3,9 (7 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die frischen Auberginen waschen und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Das Ganze im Backofen bei 250°C für ca. 45 Minuten backen. Anschliessend aus dem Backofen herausnehmen und mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Die Auberginen danach vorsichtig schälen und klein schneiden. Die Zitrone heiss waschen, abtrocknen, halbieren, den Saft gründlich auspressen und unter die Auberginen heben.
  2. Die festen Tomaten einige Male einschneiden und mit kochendem Wasser übergiessen. Danach häuten, das Fruchtfleisch klein schneiden und mit den Auberginen verrühren. Die Knoblauchzehen schälen und mit der Knoblauchpresse dazupressen. Joghurt, Salz, Pfeffer und Öl unterrühren. Die frische Petersilie und Minze waschen, trocken schütteln und fein hacken. Die Kräuter unter den Salat mischen und nach Belieben bis vor dem Servieren kühl stellen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauch-Dip

Knoblauch-Dip

Eine Knoblauch-Dip wird mit frischem Baguette oder mit Fleisch gegessen. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet.

Béchamelsauce

Béchamelsauce

Um Ihre Lasagne mit einer Béchamelsauce zu verfeinern, brauchen Sie Dank diesem einfachen Rezept keine Fertigprodukte mehr!

Tartar Sauce

Tartar Sauce

Die Tartar Sauce ist sehr beliebt und delikat im Geschmack. Bei diesem Rezept wird die Sauce mit Eiern, jedoch ohne Mayonnaise zubereitet.

Einfache Sauce Tartare

Einfache Sauce Tartare

Einfache Sauce Tartare stammt aus der französischen Küche. Dieses Rezept ist schnell zubereitet und köstlich zu Fisch, Gemüse und Gebackenen.

Mayonnaise selbstgemacht

Mayonnaise selbstgemacht

Die köstliche Mayonnaise Sauce gelingt immer und schmeckt so köstlich wie die beste Delikatess-Mayonnaise. Probieren Sie mal dieses schnelle Rezept.

Broccolisauce

Broccolisauce

Diese feine Broccolisauce serviert man am besten mit al dente gekochter Pasta. Ein Rezept zum Verlieben.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE