Wie kocht man Billig?

Viele Familien, aber auch Alleinstehende, müssen heute auf jeden Franken und jeden Rappen achten und deshalb billig kochen. Billig muss aber nicht unbedingt schlechte Qualität heissen. So kann beispielsweise saisonales Obst in grösseren Mengen günstig gekauft und haltbar gemacht werden.

Billig kochen?Billig kochen? (Foto by: korovin / Depositphotos)

Wie kommt man an billige Lebensmittel?

Billig einkaufen ist gar nicht so schwierig. Stöbern Sie einfach durch die wöchentlichen Werbebeilagen der Supermärkte und Discounter und kaufen Sie haltbare Produkte auf Vorrat. Wenn beispielsweise Nudeln im Angebot sind, können Sie hiervon gleich fünf oder zehn Packungen kaufen. Auch bei Milch und Joghurt sollten Sie, besonders wenn Sie eine Familie zu ernähren haben, grössere Mengen auf Vorrat kaufen. Besonders dann, wenn der Lieblingsjoghurt der Kinder dabei ist. Auch Müsli und Cornflakes können Sie dann kaufen, wenn es im Sonderangebot ist. Hier müssen Sie auch nicht unbedingt auf Markenartikel zurückgreifen, die Produkte beim Discounter sind teilweise genauso gut.

Frisches Obst billig kaufen

Kaufen Sie frisches Obst am besten beim Bauern oder auf dem Markt. Natürlich sollten Sie die Angebotspreise der Discounter auch im Hinterkopf haben, um gegebenenfalls dort günstiger einzukaufen. Wenn Sie frische Erdbeeren verarbeiten möchten, sollten Sie diese selber ernten. Das Selberpflücken ist wesentlich preisgünstiger und macht auch Ihren Kindern viel Spass. Zu Hause können Sie dann die Erdbeeren einfrieren, als Kuchenbelag nutzen oder aber einfach nur zuckern und - je nach Geschmack - mit Milch übergiessen.

Das ist eine kostengünstige, vitaminreiche und vor allem leckere Nachspeise. Es sollte saisonales Obst gekauft werden. Wer im Winter frische Erdbeeren haben möchte, sollte nicht auf die importierten Beeren aus Chile, Marokko und Co. zurückgreifen, sondern tiefgefrorene Beeren bevorzugen.

Vielleicht haben Sie ja auch selbst noch welche vom letzten Sommer in ihrer Tiefkühltruhe. Generell kann gesagt werden, dass saisonales Obst wesentlich günstiger erhältlich ist. Äpfel und Birnen lassen sich auch gut für einige Monate bevorraten, indem sie sortiert und in Kisten mit Zeitungspapier nebeneinander gelagert werden.

Stellen Sie diese Kisten kühl und Sie werden monatelang davon zehren können. Im Herbst gibt es immer wieder Schlachtfeste. Diese können beim Bauern oder Metzger sein, aber auch Discounter und andere Lebensmittelmärkte bieten zu dieser Jahreszeit Fleisch zu besonders günstigen Preisen an. Schneiden Sie dieses in entsprechende Portionsgrössen und frieren es ein.

Möglichkeiten, billig zu kochen

Kochen Sie auf Vorrat. Wenn Sie beispielsweise einen Eintopf zubereiten, können Sie eine entsprechende Menge kochen, die für zwei oder drei Tage reicht. Eintopf können Sie sogar einfrieren. Es lohnt sich auch, Kartoffeln in grösseren Mengen zu kochen. Die übrig gebliebenen Knollen können Sie am nächsten Tag zu Bratkartoffeln weiterverarbeiten.

Dafür sollten Sie aber festkochende Kartoffeln verwenden. Wenn Sie Nudeln kochen, sollten Sie auch hier gleich eine grössere Menge zubereiten. Die Reste können Sie am nächsten Tag entweder zu einem Nudelsalat weiterverarbeiten oder für einen Auflauf nutzen.

Die Sauce für die Nudeln müssen Sie auch nicht aus frischem Paprika - der meist sehr teuer ist - oder frischen Tomaten herstellen, dafür können Sie durchaus auch passierte Tomaten oder eingelegten Paprika nutzen. Diese sind wesentlich kostengünstiger und müssen auch nicht vorbereitet werden.

Die vor allem bei Kindern beliebte Pizza ist übrigens ein Resteessen, das die Frauen von Neapel erfunden haben. Sie fertigen einen Hefeteig an, auf den die Reste des Essens vom Vortag gegeben werden. Diese werden dann noch etwas verfeinert, mit verschiedenen Gewürzen und zuletzt mit Käse bestreut.

Fazit: Es ist gar nicht so schwer, billig zu kochen.


Bewertung: Ø 2,7 (11 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Wie kocht man Bohnen?

Wie kocht man Bohnen?

Bohnen sind wertvollen Eiweisslieferanten. Hier erfährt ihr, wie ihr Bohnen richtig kocht, wie sie gelagert werden und wir liefern euch Bohnenrezepte in Hülle und Fülle.

WEITERLESEN...
Wie kocht man grüne Bohnen?

Wie kocht man grüne Bohnen?

Grüne Bohnen sind roh giftig, daher müssen sie gekocht werden. Wie werden nun grüne Bohnen richtig gekocht? Eine Anleitung haben wir für euch geschrieben.

WEITERLESEN...
Wie kocht man Artischocken?

Wie kocht man Artischocken?

Wie kocht man Artischocken? Hat man den Dreh mal raus, will man nicht mehr auf frische Artischocken verzichten.

WEITERLESEN...
Wie kocht man schnell und gut?

Wie kocht man schnell und gut?

Schnelles Kochen ist gefragt wie nie. Einfach Tipps zum schnellen, gesundem Kochen und köstliche Rezepte überzeugen auch Kochmuffel.

WEITERLESEN...

User Kommentare