Knackige Linsenfrikadellen

Das vegane Rezept für knackige Linsenfrikadellen ist cholesterinfrei, einfach zubereitet, schmecken sehr fein und sind preiswert!

Knackige Linsenfrikadellen
15 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (130 Stimmen)

Zutaten für 2 Portionen

250 g braune Tellerlinsen frisch
2 Stk Knoblauchzehen
2 TL Kräutersalz
3 TL Majoran
1 Schuss Olivenöl
0.5 Bund Peterli
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
1 Schuss Senf
2 Stk Zwiebeln gross
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Linsen werden in einer Schüssel mit Wasser für 24 Stunden quellen gelassen. Zwischendurch werden die Linsen mehrmals mit Wasser abgespült und wieder frisch mit Wasser bedeckt. Anschliessend werden die Linsen abgetropft.
  2. Die Zwiebeln und Knoblauch werden geschält eine Zwiebel wird mit den Linsen, Salz, Pfeffer, Senf und Peterli in einem Blender püriert. Die andere Zwiebel wird in Würfel geschnitten und mit Majoran unter die Flüssigkeit gemischt. Aus der dickflüssigen Masse werden Taler geformt.
  3. Olivenöl wird in einer Bratpfanne erhitzt und die Taler darin beidseitig goldbraun angebraten.

Tipps zum Rezept

Passend zum Gericht empfehlen wir einen knackigen Salat mit Paprika und feinem Joghurt-Dressing.

ÄHNLICHE REZEPTE

Sauerkraut mit Curry

Sauerkraut mit Curry

Ein Sauerkraut mit Curry ist eine pikante und würzige Beilage. Das Rezept wird sehr gern in der Winterzeit serviert.

Dalcurry (Linsencurry)

Dalcurry (Linsencurry)

Dalcurry (Linsencurry) ist ein angesehenes Gericht in Sri Lanka. Das Rezept erfreut sich hierzulande immer grösserer Beliebtheit.

Vegane Rüeblitorte

Vegane Rüeblitorte

Diese saftige vegane Rüeblitorte, die dem Original in nichts nachsteht, kommt bestimmt an jedem Fest gut an. Ein Rezept mit Gelinggarantie.

Bratkartoffeln mit Tofu

Bratkartoffeln mit Tofu

Das leichte Rezept für Bratkartoffeln mit Tofu ist leicht zubereitet und schmeckt köstlich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL