Knoblauchbrötchen

Weil selbstgemacht, immer besser schmeckt! Das leichte Knoblauchbrötchen-Rezept, dass zu einem Essen oder zum Brunch gereicht werden kann.

Knoblauchbrötchen
150 Minuten

Bewertung: Ø 4,0 (59 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die 12 Knoblauchzehen schälen und mit der frischen Milch in einen Topf geben. Das Ganze bei mittlerer Hitze, unter ständigem Rühren erhitzen, und für ca. 15 Minuten köcheln lassen. Anschliessend zum Abkühlen für ca. 15 Minuten auf die Seite stellen und mit einem Pürierstab vorsichtig pürieren, um den Knoblauch zu zerkleinern.
  2. Mithilfe eines Siebes das Mehl und das Salz in eine Schüssel sieben. Zusammen mit der Trockenhefe und den getrockneten Kräutern vermengen. Dann die Knoblauch-Milch, das Ei und die zwei Esslöffel Öl mit in die Schüssel geben und alle Zutaten gründlich mit den Händen vermengen bis ein Teig entsteht.
  3. Eine flache Arbeitsfläche mit etwas Mehl betreuen und den Teig für einige Minuten geschmeidig kneten. Eine Schüssel mit Butter einfetten, den Teig hineinlegen, mit einem Küchentuch abdecken und für ca. 60 Minuten ruhen lassen damit der Teig aufgeht.
  4. Den Teig nach dem Ruhen erneut auf einer mit Mehl bestreuten Arbeitsfläche für einige Minuten durchkneten und anschliessend ca. 8 runde Brötchen daraus formen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Brötchen mit etwas Abstand darauf verteilen. Die Brötchen mit einem Messer kreuzweise einschneiden, erneut mit einem Küchentuch abdecken und für weitere ca. 20 Minuten ruhen lassen.
  5. Schlussendlich können die Brötchen mit etwas Milch eingerieben und mit einer Prise Salz bestreut werden bevor sie bei 220° C für ca. 20 Minuten im Backofen gebacken werden. Vor dem Servieren für ca. 10 Minuten abkühlen lassen, bevor sie frisch zum Essen gereicht werden können.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblibrot

Knoblibrot

Das tolle Knoblibrot schmeckt einfach himmlisch. Ein geniales Rezept mit wenig Aufwand.

Basler Brot

Basler Brot

Basler Brot ist sehr beliebt und wird gerne zubereitet. Ihre Familie wird von diesem geschmacklichen Rezept begeistert sein.

Schlangenbrot (Stockbrot)

Schlangenbrot (Stockbrot)

Schlangenbrot, auch Stockbrot genannt, wird direkt über dem offenen Feuer gebacken. Bei diesem Rezept wird der Teig mit Trockenhefe zubereitet.

Glutenfreies Brot

Glutenfreies Brot

Das Rezept für glutenfreies Brot eignet sich für jene Menschen, die auf Klebereiweiße allergisch reagieren.

Weissbrot

Weissbrot

Ihre Familie wird von dem köstlichen Weissbrot begeistert sein. Dieses Rezept ist schnell und einfach zubereitet.

Fastenwähe

Fastenwähe

Fastenwähe ist ein brezelartiges Hefegebäck mit Kümmel bestreut. Dieses tolle Rezept gelingt Ihnen garantiert.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE