Peperoni-Polenta

Gesunde Peperoni in feiner Polenta mit Käse verfeinert. Das ideale Beilagen-Rezept zu einem schönen Stück Fleisch oder für den kleinen Hunger.

Peperoni-Polenta

Bewertung: Ø 3,9 (71 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

480 ml Bouillon, Gemüse
30 g Butter
2 Stk Knoblauchzehe
480 ml Milch
1 EL Paprikapulver
50 g Parmesan, gerieben
1 Stk Peperoni, rot
1 Prise Pfeffer
230 g Polentagriess
1 Prise Salz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Bouillon nach Packungsanweisung mit der Milch und den Knoblauchzehen aufkochen. Den Griess einrühren und bei niedriger Hitze für ca. 5 Minuten köcheln lassen.
  2. Die Peperoni waschen, rüsten und fein würfeln. Diese in eine Pfanne mit Butter geben und für ca. 5 Minuten andünsten. Anschliessend in den Griess rühren und gut mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver abschmecken. Für einige Minuten köcheln lassen, bis der Griess fest ist. Den Parmesan in die heisse Polenta rühren und umgehend servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebratene Parmesanpolenta

Gebratene Parmesanpolenta

Pfiffige, gebratene Parmesanpolenta kann als Beilage oder auch als Hauptspeise serviert werden. Das Rezept wird mit Tomatensauce verfeinert.

Polenta mit Pilzsauce

Polenta mit Pilzsauce

Einfach zubereitetes Hauptspeisenrezept als Polentaschnitten an einer feinen, herbstlichen Pilzsauce wird auch den Kleinen sehr gut schmecken.

Polenta mit Kräutern

Polenta mit Kräutern

Ein italienisches Rezept für die leckere Polenta mit Kräutern, welche als Hauptspeise oder auch als Beilage einfach wunderbar schmeckt.

Polenta nach Älplerart

Polenta nach Älplerart

Das Rezept für diese reichhaltige Polenta nach Älplerart überzeugt durch seine schnelle Zubereitungszeit und den guten Geschmack.

Pesto Polentarollen

Pesto Polentarollen

Dieses Rezept für Pesto Polentarollen eignet sich als Hauptspeise oder Beilage. Mit einer Auflaufform gelingt die Zubereitung im Handumdrehen.

Oliven-Parmesan Polenta

Oliven-Parmesan Polenta

Ob als Hauptspeise oder Beilage, das Rezept gebratener Oliven-Parmesan Polenta bringt Abwechslung auf den Tisch.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE