Veganes Harissa-Curry

Dieses Currygericht passt wunderbar zu Parfümreis und schmeckt auch Gästen, die sich vegan ernähren.

Veganes Harissa-Curry
45 Minuten

Bewertung: Ø 3,9 (97 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Curry
1 EL Erdnussöl
1 TL Harissapaste
400 g Kartoffeln
100 g Kichererbsen, gekocht
1 Dose Kokosnussmilch
140 g Mais
1 Dose Pelati
1 Prise Pfeffer
300 g Rüebli
1 Prise Salz
2 EL Tomatenmark
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Kichererbsen abtropfen lassen.
  2. Danach die Kartoffeln und Rüebli schälen, rüsten und in mundgerechte Würfelchen schneiden. In kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten weich garen.
  3. Anschliessend die Zwiebel schälen und fein hacken. In heissem Erdnussöl anbraten und Kichererbsen und Mais dazugeben und kurz weiterbraten.
  4. Die Gewürze, die Kartoffeln, Pelati und die Rüebliwürfeli dazugeben. Die Kokosnussmilch, das Tomatenmark und die Harissapaste hinzufügen.
  5. Das Vegane Harissa-Curry ca. 5-10 Minuten auf mittlerem Feuer weiterköcheln lassen. Mit Salz abschmecken und servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zucchetti-Bananen-Curry

Zucchetti-Bananen-Curry

Ein fruchtiges Curry mit Banane und Zucchetti, dass mit gelbem Curry und Reis perfekt abgestimmt ist. Das einfache Hauptspeisenrezept zum Nachkochen.

Curryhackpfanne

Curryhackpfanne

Eine Curryhackpfanne ist ein beliebtes und einfaches Rezept. Mit Banane und Sherry wird das Rezept zu etwas ganz Besonderem.

Poulet-Mango-Curry

Poulet-Mango-Curry

Ein fruchtiges-scharfes Curry mit saftigem Poulet und exotischer Mango. Das indische Rezept, dass super zu Reis als Hauptspeise passt.

Thai Panaeng Curry

Thai Panaeng Curry

Das asiatische Rezept für einen Thai Panaeng Curry ist einfach zubereitet und schmeckt einfach nur köstlich!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL