Bulgur Tätschli

Die Bulgur Tätschli werden jeden Fleischesser überzeugen. Das Rezept ist traditionell vegetarisch und kann auch kalt genossen werden.

Bulgur Tätschli
50 Minuten

Bewertung: Ø 3,6 (28 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

130 g Bulgur
0.5 TL Chilipulver
2 EL Erdnussöl, zum Braten
0.3 l kaltes Wasser, für die Linsen
1 Stk Karotte
0.2 l kochendes Wasser, für den Bulgur
0.5 Bund Koriander
0.5 TL Koriander
0.2 TL Kreuzkümmel, gemahlen
0.2 TL Paprikapulver
100 g rote Linsen
1 Prise Salz und Pfeffer
2 EL Tahin
2 Stk Tomaten
1 EL Vollkornmehl
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. In einer Schüssel wird der Bulgur mit kochendem Wasser übergossen, kurz umgerührt, und zum Quellen zur Seite gestellt.
  2. Die Linsen werden nun gewaschen, in einer Pfanne mit kaltem Wasser überdeckt und zum Kochen gebracht. Die Linsen für 20 Minuten garen, bis sie weich sind. Dann das Wasser abgiessen und die Linsen mit den grob gehackten Zwiebeln, den gewürfelten Tomaten, der geschnittenen Karotte, dem Koriander, dem Tahin und den Gewürzen, sowie dem Vollkornmehl in den Mixer geben und alles gründlich pürieren.
  3. Der Inhalt des Mixers wird nun mit dem eingeweichten Bulgur vermischt und vier grosse Burger werden geformt.
  4. In einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen und die Tätschli auf jeder Seite für 3-5 Minuten braten.

Tipps zum Rezept

Der Burger eignet sich nicht für auf den Grill, da er dort zerfällt.

Servieren kann man ihn, wie einen normalen Burger mit Salatblättern, Zwiebeln, Tomaten zwischen zwei Brötchen und einer grossen Portion Pommes.

ÄHNLICHE REZEPTE

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL