Caramelisierter Nusskuchen

Dieser Nusskuchen ist schnell gemacht, einfach und sehr dekorativ. Ein tolles Rezept für ein Dessert-Buffet-Mitbringsel.

Caramelisierter Nusskuchen
60 Minuten

Bewertung: Ø 3,5 (19 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

1 TL Backpulver
100 g Baumnüsse
100 g Butter
2 Stk Eier
150 g Mehl
2 Prise Salz
1 Pk Vanillezucker
120 g Zucker

Zutaten Für den Belag

50 g Butter
100 g Haselnüsse, geröstet
2 EL Mehl
1.5 EL Puderzucker
100 ml Vollrahm
150 g Zucker, braun
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Eier mit weicher Butter, Vanillezucker, Salz und Zucker schaumig rühren.
  2. Mehl und Backpulver vermischen und dazusieben. Alle Zutaten zu einem Teig zusammenfügen und in eine mit Backpapier ausgelegte und ausgebutterte Springform füllen.
  3. Bei 180 Grad im untersten Drittel des Backofens ca. 20 Minuten backen. Leicht auskühlen lassen.
  4. Unterdessen Nüsse nach Belieben grob hacken. Fünf Minuten vor Ende der Backzeit des Kuchens, werden die Nüsse mit Butter, braunem Zucker, Mehl und Rahm vermischt und in einem kleinen Stielpfännchen unter Rühren langsam aufgekocht.
  5. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen und mit dem noch warmen Belag bedecken. Nochmals 10 Minuten bei gleichen Konditionen fertigbacken und noch warm vom Rand lösen.

Tipps zum Rezept

Mit Puderzucker bestäubt dekorieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Gebrannte Mandeln

Gebrannte Mandeln

Auf dem Weihnachtsmarkt verbreiten Gebrannte Mandeln ihren unwiderstehlichen Duft. Mit diesem Rezept ganz einfach selber machen.

Bündner Nusstorte

Bündner Nusstorte

Saftige Bündner Nusstorte, die sich mit diesem Rezept einfach zubereiten lässt.

Pikante Erdnussgruetzli

Pikante Erdnussgruetzli

Diese würzigen Plätzchen eignen sich als Apéro, als Beilage zu Salat oder einem Hauptgang und bringen Ihnen Indien näher. Das Rezept ist einfach!

Cashew-Mus

Cashew-Mus

Dieses Cashew-Mus können Sie ganz einfach selbst herstellen. Es dient als Basis für viele Speisen und lässt sich leicht im Kühlschrank aufbewahren.

Mandel-Makronen

Mandel-Makronen

Dieses Rezept ist auch für Kochanfänger geeignet. Sie brauchen dafür viele Eiweisse, eine halbe Stunde und einen süssen Gaumen.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE