Corinna sagt: Kulinarische Feriensouvenirs einpacken

Hurra Ferien. Endlich die Koffer packen und in südliche, garantiert sonnige Gefilde abrauschen. Zwei Wochen die Seele baumeln lassen, neue Regionen kennenlernen und lokale Spezialitäten schlemmen. Wieder zu Hause sollen uns Souvenirs an die schönsten Tage im Jahr erinnern. Für mich sind das Rezepte aus fernen Ländern.

Sonne, Meer und gutes Essen: Herz was willst du mehr?Sonne, Meer und gutes Essen: Herz was willst du mehr? (Foto by: Maridav / Depositphotos)

Die Ferienzeit steht vor der Tür und wieder geht’s auf Reisen. Ich kann es kaum erwarten, in fremde Kulturen einzutauchen, neue Landschaften kennenzulernen, Denkmäler zu bestaunen und das Meer zu geniessen.

Das Meer liebe ich schon deshalb, weil ich mir da mit Verve und grossem Vergnügen fangfrische Fische und Meeresfrüchte einverleiben darf: Muschelgerichte in Frankreich,  Spaghetti mit Meeresfrüchte in Italien,  Papaya-Salat aus Thailand oder Hummer- und  Fish-Chowder an der Ostküste der USA. Überhaupt, das Kennenlernen lokaler Gerichte gehört für mich in den Ferien einfach dazu.

Auf Reisen in exotische Länder plane ich stets, vor Ort einen Kochkurs zu besuchen. Dazu gehörten bisher:

Jeder Kurs ein absolutes Highlight. Die Rezepte, die ich heimbrachte, gehören zu meinen wertvollsten Feriensouvenirs. Immer wenn ich sie hier nachkoche, schwelge ich in Erinnerungen an eine erlebnisreiche Tour.

Welches ist euer liebstes Feriensouvenir?

Du hast Ideen oder Rezepte? Dann schreibe mir unter office@gutekueche.ch oder hinterlasse einen Kommentar.

Eure Corinna

Corinna kulinarisch unterwegs in PortugalCorinna kulinarisch unterwegs in Portugal (Foto by: Schneider/ guteKueche.ch)

Über Corinna:

Corinna schreibt geschmackvolle Texte für GuteKueche.ch. Privat ist sie eine hingebungsvolle Geniesserin. Auf ausgedehnten Reisen krönen Kochkurse und das Abtauchen in die kulinarische Welt des Gastlandes ihre Touren.

Ihre Lieblingsgerichte – etwa die raffiniert gewürzte Fischtajine aus Marokko oder buntes Gemüsecurry aus Sri Lanka - hat sie auf diese Weise entdeckt. Ihre Arbeit bei GuteKueche.ch nennt sie eine glückliche Fügung: die perfekte Symbiose ihrer zahlreichen Passionen. Corinna lebt mit ihrem Mann in der Region Zürichsee.

 


Bewertung: Ø 5,0 (8 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Corinna sagt: der Herbst bringt den Sauser

Corinna sagt: der Herbst bringt den Sauser

Herbstzeit ist Sauserzeit. Corinna geniesst das Getränk, welches auch als "neuer Wein" bezeichnet wird und aus dem Saft von gepressten Weintrauben besteht, der erst zu gären beginnt.

WEITERLESEN...

User Kommentare