Gerollter Kartoffelteig mit Sauerkrautfüllung und Peterli

Ein gerollter Kartoffelteig mit Sauerkrautfüllung und Peterli kann nur ein feines Rezept sein, vor allem mit dem selbstgemachten Dipp als Tipp!

Gerollter Kartoffelteig mit Sauerkrautfüllung und Peterli

Bewertung: Ø 4,1 (13 Stimmen)

Zutaten für 3 Portionen

2 EL Ghee
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen
1 TL Kurkuma gemahlen
1 Prise Meersalz
1 Bund Peterli
1 Schuss Pfeffer aus der Mühle
100 ml Rahm
500 g Sauerkraut
2 Stk Zwiebeln, mittelgross

Zutaten Teig

100 g Dinkelmehl
6 Stk Kartoffeln, gross
1 EL Maizena
1 Prise Meersalz
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Kartoffeln werden gewaschen und geputzt. Wasser in einem passenden Topf zum kochen bringen und die Kartoffeln mit Schale darin ca. 15 – 20 Minuten weich kochen. Anschliessend werden die Kartoffeln in ein Sieb zum Abtropfen gegeben, geschält und danach in einer Schüssel mit einem Stampfer zu Kartoffelstock verarbeitet.
  2. Kartoffelstock wird mit dem Dinkelmehl, Maizena und etwas Salz vermischt und zu einem Teig geknetet. Damit der Teig nicht zu sehr klebt, können Sie nach und nach ein etwas Mehl auf die Hände geben.
  3. Die Zwiebeln werden geschält und klein geschnitten. Ghee wird in einem Topf zum Schmelzen gebracht und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze unter Rühren darin glasig gedünstet. Kreuzkümmel und Kurkuma einrühren, danach wird das Sauerkraut hinzugefügt. Unter gelegentlichem Rühren das ganze ca. 5 Minuten köcheln lassen und anschliessend wird der Rahm untergerührt. Zugedeckt die Füllung bei kleiner Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  4. Peterli werden gewaschen und klein geschnitten, anschliessend das Sauerkraut unterrühren. Mit einem Stabmixer wird die Füllung zerkleinert.
  5. Der Backofen auf 180 °C vorheizen und ein Backblech mit reichlich Ghee einfetten. Der Kartoffelteig wird auf ein mit Mehl bestäubtes Schneidebrett gegeben. Den Teig in eine ca. 1 cm dicke Rolle formen. Anschliessend wird die Sauerkrautfüllung gleichmässig darauf verteilt und der Teig wird wie eine Biskuitrolle zusammengerollt.
  6. Ein scharfes Messer nass machen und die Teigrolle jeweils in ca. 6 cm dicke Scheiben schneiden, anschliessend die Scheiben aufrecht stehend auf dem Backblech verteilen. Die Teigrollen werden mit etwas Ghee bepinselt und ca. 35 Minuten bei 195 °C im Backofen knusprig gebacken.

Tipps zum Rezept

Passend zum Gericht empfehlen wir einen Dipp. Unser Vorschlag: Mischen Sie einen Becher Ziegenjoghurt mit etwas kaltgepresstem Olivenöl und Salz. Bei Bedarf kann auch frischer Knoblauch und Chili hinzugefügt werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Pilzschnitte

Pilzschnitte

Ihre Familie kann von der köstlichen Pilzschnitte sicher nicht genug bekommen. Dieses Rezept ist im Nu zubereitet.

Krautstiel-Quiche

Krautstiel-Quiche

Dieses tolle Quiche Rezept wird Sie alle verzaubern. Eine delikate vegetarische Hauptspeise bietet die Krautstiel Quiche.

Linsenpüree

Linsenpüree

Mit diesem köstlichen Linsenpüree bringen Sie Abwechslung auf den Tisch. Ein tolles, gesundes Rezept für alle Linsenfans.

Gemüseburger

Gemüseburger

Ein fleischloser, gesunder Gemüse-Burger, der im Ofen gebacken wird, wird nicht nur den Kindern schmecken. Ein einfaches und schnelles Rezept.

Pilz-Linsen-Salat

Pilz-Linsen-Salat

Der leckere Pilz-Linsen-Salat schmeckt lecker und ist kalorienarm. Ein super Rezept für jede Party.

Spinatbällchen mit Knoblauchdip

Spinatbällchen mit Knoblauchdip

Das Rezept gebackene Spinatbällchen mit Knoblauchdip ist eine wunderbare Bereicherung für jede Rezept Sammlung. Einfach köstlich.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE