Käsequiche

Mit der Mikrowelle gekocht ist die leckere Käsequiche in einer guten halben Stunde fertig. Ein Rezept ganz ohne Fleisch.

Käsequiche

Bewertung: Ø 4,0 (20 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

1 EL Butter
120 g Crème fraîche
5 Stk Eier
200 g Emmentaler, gerieben
300 g Erbsen TK
3 EL Mehl
1 Prise Muskat, gemahlen
2 EL Öl
1 Bund Peterli
1 TL Salz & Pfeffer
1 Bund Schnittlauch, gehackt
2 EL Speisestärke
7 EL Wasser
1 Prise Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Butter in einer Pfanne zerlaufen lassen. Die Erbsen, Zucker und Wasser dazugeben und alles etwa 6 Minuten dünsten.
  2. Die Peterli waschen, trockenschütteln und grob hacken.
  3. Eier mit Speisestärke, Mehl, Crème fraîche und Öl verquirlen. 2/3 vom Emmentaler, Erbsen und Peterli unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuß abschmecken.
  4. Eine mikrowellengeeignete Form von 24 cm Ø mit Öl ausstreichen. Die Käsemasse hineingeben, mit dem restlichen Käse bestreuen und bei 360 W und 210°C Umluft 12 Minuten garen, dann 5 Minuten in der ruhen lassen.
  5. Schnittlauch darüberstreuen und Auflaufform servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Mandelforellen

Mandelforellen

In nur 15 Minuten ist dieses köstliche Rezept für Zwei in der Mikrowelle zubereitet. Mandelforellen kommen immer gut an.

Hähnchenbrust mit Parmesan

Hähnchenbrust mit Parmesan

Hähnchenbrust mit Parmesan schmeckt mit Reis und Spinat serviert unübertroffen gut. Das schnelle Rezept ist in 15 Minuten auf dem Tisch.

Hähnchenbrust mit Fenchel

Hähnchenbrust mit Fenchel

Ein bekömmliches, leichtes Sommergericht, das nach Kräutern der Provence duftet. Das ist das einmalige Rezept für Hähnchenbrustfilet mit Fenchel.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL