Mille Feuille mit Randen und Avocadomousse

Mille Feuille mit Randen und Avocadomousse ist ein sehenswürdiges Antipastogericht. Ihre Gäste werden von diesem Rezept beeindruckt sein.

Mille Feuille mit Randen und Avocadomousse

Bewertung: Ø 3,0 (5 Stimmen)

Zubereitung

  1. Die Randen waschen und ungeschält für ungefähr 60-75 Minuten bei 180 Grad im Ofen weich backen. Nach der Backzeit die Randen kalt werden lassen, schälen und in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden.
  2. Die Avocados waschen, schälen und den Kern herausnehmen. Das Fruchtfleisch in einen Blender geben und zusammen mit Zitronensaft, Rahm, Senf, Salz und Pfeffer feinpürieren. Das Avocadomousse in einen Spritzsack mit Sterntülle füllen.
  3. Für das Anrichten zuerst eine grosse Randenscheibe in die Tellermitte legen, darüber Avocadomousse spiralförmig spritzen. Darüber eine etwas kleinere Randenscheibe setzen, dann wieder Avocadomousse spritzen und weiter so, bis etwa 5 immer kleiner werdende Randenscheiben verwendet wurden, man dabei mit Avocadomousse abschliesst.
  4. Am Schluss muss das Millefeuille wie ein kleiner Tannenbaum aussehen. Gleich servieren.

Tipps zum Rezept

Knusprige, getoastete Brotscheiben dazu servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Avocado-Mousse

Avocado-Mousse

Mit diesem einfachen Rezept können Sie vor Ihren Freunden als Gourmet-Koch brillieren, obwohl die Herstellung kinderleicht ausfällt.

Avocadosalat

Avocadosalat

Die birnenförmige Frucht enthält pflanzliche Fette und jede Menge Vitamine. Da kommt das Rezept für Avocadosalat gerade Recht.

Knoblauch-Avocado-Dip

Knoblauch-Avocado-Dip

Dieses Rezept erinnert entfernt an Guacamole. Sicher ist: es schmeckt mindestens so gut wie das Original!

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE