Spinatschneckli

Spinatschneckli passen hervorragend zu jedem Anlass. Das Rezept bereitet keine Kopfschmerzen, probieren Sie es aus.

Spinatschneckli
55 Minuten

Bewertung: Ø 3,8 (12 Stimmen)

Zutaten für 40 Portionen

1 Stk Ei zum Bestreichen

Zutaten für den Teig

1 Pk Backpulver
2 Stk Eier
500 g Mehl
4 EL Öl
1.5 TL Salz
300 ml Wasser

Zutaten für die Spinatfüllung

1 TL Bohnenkraut
2 Stk Karotten, geraffelt
380 g Käse, gerieben
5 Stk Knoblauchzehen, gepresst
2 EL Öl zum Anbraten
280 g Oliven, in Stücke geschnitten
1 Prise Pfeffer
1 Prise Salz
400 g Spinat, tiefgekühlt
4 Stk Zwiebeln, feingehackt
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Das Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver und dem Salz vermengen. Eier, Öl und Wasser auch hinzugeben und alles gut zu einem Teig zusammenfügen. Den Teig etwas ruhen lassen.
  2. 2 Esslöffel Öl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln zusammen mit den Karotten kurz anbraten. Den gepressten Knoblauch zusammen mit dem tiefgekühlten Spinat und den Oliven auch hinzufügen und alles langsam aufkochen. Mit Salz, Pfeffer und Bohnenkraut würzen. Ungefähr 5 Minuten alles gut kochen lassen, dann vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  3. Den Teig in 2 Hälften schneiden und jede Hälfte rechteckig, aber nicht zu dünn, auswallen. Auf jedes Rechteck die Spinatfüllung gleichmässig verteilen und dann geriebenen Käse darüber streuen. Die Rechtecke eng zusammenrollen und ungefähr 2 cm dicke Scheiben abschneiden.
  4. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech die Scheiben nebeneinander setzen und mit verquirltem Ei bestreichen. Für ca. 25-30 Minuten in den auf 180 Grad vorgeheizten Ofen backen.

Tipps zum Rezept

Können sowohl warm, wie auch kalt genossen werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Spinatplätzli

Spinatplätzli

Spinatplätzli mit Salat serviert schmeckt einfach köstlich. Dieses einfache Rezept gelingt garantiert.

Spinatspätzli

Spinatspätzli

Die feinen, grünen Spinatspätzle werden ein Staunen in den Reihen Ihrer Gäste auslösen. Das Rezept gelingt Ihnen bestimmt.

Blattspinat mit Pinienkernen

Blattspinat mit Pinienkernen

Ein Blattspinat mit Pinienkernen ist gesund und vitaminreich. Hier ein Rezept, das auch gerne als Beilage verwendet wird.

Pochierte Eier mit Spinat

Pochierte Eier mit Spinat

Pochierte Eier mit Spinat können zu Weißbrot oder zu Salat gereicht werden. Probieren Sie doch mal dieses gesunde Rezept.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE