Äpfel mit Dips

Äpfel mit Dips ist ein tolles Rezept für einen Abend mit Gästen. Damit ist eine nette Abwechslung auf jeder Party geboten.

Äpfel mit Dips

Bewertung: Ø 4,9 (14 Stimmen)

Zutaten für 8 Portionen

1 Stk Baguette
4 EL frische Kräuter zum garnieren
150 g gekochter Schinken
600 g Käse, Emmentaler od. Allgäuer
150 g roher Schinken
1,5 kg verschiedene Apfelsorten
1 Stk Vollkornbrot
2 EL Zitronensaft

Zutaten Avocadodip

2 Stk Avocados
1 Prise Cayennepfeffer
1 Prise Salz
2 EL Zitronensaft

Zutaten Krabbendip

150 g Creme fraiche
1 Bund gehackter Dill
250 g Krabben
1 TL Tabascosauce
1 EL Zitronensaft

Zutaten Schinkendip

50 g Crème fraîche
1 TL gehacktes frisches Basilikum
250 g Magerquark
100 g Schinkenwürfelchen
1 Prise schwarzer Pfeffer
1 TL Tomatenmark

Zutaten Vinaigrette

4 EL Apfelessig
2 EL gehackte Kräutermischung
2 Stk hart gekochte Eier
2 EL Kapern
1 TL mittelscharfer Senf
8 EL Olivenöl

Zutaten Sauerrahm-Rucola-Dip

1 Bund Rucola
1 Prise Salz und Pfeffer
250 g Sauerrahm
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Äpfel waschen, in Viertel schneiden, Kernhaus entfernen und die Viertel in Spalten schneiden und mit Zitronensaft beträufeln, damit die Äpfel nicht braun werden.
  2. Für den Avocadodip die Avocados halbieren und die Steine entfernen. Das Fruchtfleisch mit einem Löffel aus der Schale kratzen und pürieren. Mit 2 EL Zitronensaft, Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer pikant würzen.
  3. Für den Krabbendip die Krabben waschen, trockentupfen, klein schneiden und mit Zitronensaft beträufeln. Die Krabben mit Creme fraiche, Salz, Pfeffer Tabascosauce und Dill vermischen.
  4. Für den Schinkendip die Schinkenwürfel mit dem Magerquark, Creme fraiche und Tomatenmark verrühren, mit Pfeffer und dem Basilikum bestreuen und unterrühren.
  5. Für die Vinaigrette die Eier pellen und fein würfeln. Apfelessig, Eierwürfel, Kapern, Kräuter und Senf mit dem Öl verrühren.
  6. Für den Sauerrahm-Rucola-Dip Rucola gut waschen und trockenschütteln. In Streifen schneiden und mit dem Sauerrahm verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.
  7. Eine Sauce oder mehrere auf Tellern verteilen und die Apfelspalten mit Stücken und Scheiben von Brot, Schinken, Käse, frischen Kräutern etc. servieren.

Tipps zum Rezept

Die einzelnen Dips zusammen mit Vollkornbrot und Weissbrot zu den Äpfel servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Knoblauch-Dip

Knoblauch-Dip

Eine Knoblauch-Dip wird mit frischem Baguette oder mit Fleisch gegessen. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet.

Béchamelsauce

Béchamelsauce

Um Ihre Lasagne mit einer Béchamelsauce zu verfeinern, brauchen Sie Dank diesem einfachen Rezept keine Fertigprodukte mehr!

Tartar Sauce

Tartar Sauce

Die Tartar Sauce ist sehr beliebt und delikat im Geschmack. Bei diesem Rezept wird die Sauce mit Eiern, jedoch ohne Mayonnaise zubereitet.

Einfache Sauce Tartare

Einfache Sauce Tartare

Einfache Sauce Tartare stammt aus der französischen Küche. Dieses Rezept ist schnell zubereitet und köstlich zu Fisch, Gemüse und Gebackenen.

Mayonnaise selbstgemacht

Mayonnaise selbstgemacht

Die köstliche Mayonnaise Sauce gelingt immer und schmeckt so köstlich wie die beste Delikatess-Mayonnaise. Probieren Sie mal dieses schnelle Rezept.

Broccolisauce

Broccolisauce

Diese feine Broccolisauce serviert man am besten mit al dente gekochter Pasta. Ein Rezept zum Verlieben.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL