Die Vorratshaltung

Sie möchten beim Kochen Ihrer Kreativität freien Lauf lassen und dass alles ohne Stress, haben aber keine Idee, wie es funktionieren soll. Mit ein paar Tricks beim Einkaufsplan, der richtigen Vorratshaltung und ein paar unersetzlichen Küchenhelfern ist dies ganz einfach.

Vorräte erleichtern schnelles KochenVorräte erleichtern schnelles Kochen (Foto by: ddsign_stock/ Depositphotos)

Richtig Einkaufen

Heutzutage müssen Sie genau vergleichen, welcher Discounter am preiswertesten ist. Sie sollten sich einen Plan machen, was Sie wo einkaufen möchten, um nicht überhöhte Preise zu zahlen. Am besten Sie machen sich einen Einkaufszettel und vergleichen auch die Preise in verschiedenen Geschäften. Das klingt zunächst sehr umständlich, aber nach einiger Zeit haben Sie Routine darin und wissen welche Produkte Sie wo am günstigsten bekommen.

Nutzen Sie auch die wöchentlichen Angebotsprospekte, die mit der Post kommen, so sorgen Sie vor. Haben Sie eventuell Gutscheine oder Coupons, dann lösen Sie diese an der Kasse ein.

Richtige Vorratshaltung

Es gibt einige Vorräte, die unbedingt in jeden Haushalt gehören. Wenn Sie dies beachten, müssen Sie nicht mehr täglich wegen jeder fehlenden Kleinigkeit in den Supermarkt fahren, um Besorgungen zu machen. Sie greifen ganz stressfrei in den Schrank und holen die nötigen Zutaten heraus. Hier eine Liste der Zutaten, die Sie auf jeden Fall im Haus haben sollten:

  • Salz, Zucker, Pfeffer, Mehl, Butter oder Öl, Mineralwasser und Säfte oder Lieblingsgetränke, Kaffee und Tee, Brot und Aufbackbrötchen (kann tiefgefroren werden), diverse Gewürze wie Paprika, Schnittlauch, Petersilie und andere Trockenkräuter, Ketchup, Senf und Mayonnaise, H-Milch (die hält sich länger), Konservendosen, Fertigmahlzeiten und Fleisch- und Wurstwaren, Obst und Gemüse zum Teil auch eingefroren

Damit können Sie immer schnell und kreativ etwas Zaubern, auch wenn mal unangekündigter Besuch vorbeischaut.

ein gutes Messer spart Zeit beim Kochenein gutes Messer spart Zeit beim Kochen (Foto by: gemenacom/ Depositphotos)

Richtige Küchenausstattung gehört dazu

Mehr Spass am Kochen hat nur, wer auch die richtigen Utensilien in der Küche hat. Denn in einem Mikrowellenherd kann man sicher keine Menüs kreieren.

Sie benötigen also einen Herd und einen Backofen. Das ist ja heute in fast jeder Küche Standard. Auf weiteres Zubehör wie Töpfe, mindestens eine beschichtete Pfanne, ein Schneidbrett und ein vernünftiges Küchenmesser können Sie nicht verzichten. Benutzen Sie beim Kochen den Deckel auf dem Topf, das verkürzt die Garzeit, da die Wärme dem Topf nicht entweichen kann.

Ein gutes Messer erleichtert Ihre Arbeit und spart sogar noch Zeit. Mit einem stumpfen Messer dagegen schneiden Sie ewig.

Wenn Sie alles richtig Organisieren ersparen Sie sich viel Arbeit und Stress und haben zudem noch Spass am Kochen. Legen Sie sich alles schon vorher zurecht, dann brauchen Sie beim Kochen nicht erst noch nach den richtigen Zutaten oder Utensilien suchen.

Achten Sie stets auf Sauberkeit und räumen Sie sofort wieder alles an seinen gewohnten Platz. Wenn Sie diese Anregungen alle beachten, dann können Sie Ihr Essen auch ganz entspannt geniessen und es sich schmecken lassen.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Algen - das Meer auf dem Teller

Algen - das Meer auf dem Teller

Algen sind gesund, kalorienarm und aus der modernen Trendküche nicht mehr wegzudenken. Wir haben hier interessante Informationen zu den potenten Proteinlieferanten zusammengetragen und mit Rezeptvorschlägen ergänzt.

WEITERLESEN...
Verpackungsfrei einkaufen

Verpackungsfrei einkaufen

Zero Waste: Verpackungsfreies Einkaufen wird immer mehr zum Thema. Tipps zur Abfallvermeidung und köstliche Rezepte für die Resteverwertung schaffen Abhilfe.

WEITERLESEN...
Buddha Bowl - gesunde Schale

Buddha Bowl - gesunde Schale

Buddha Bowls oder auch Veggie Bowls genannt sind Schalen, die mit vielen gesunden, bunten Leckereien bestückt sind und adrett hergerichtet werden.

WEITERLESEN...
Street Food

Street Food

Street Food liegt im Trend – nicht nur in der Schweiz. In ganz Europa spriessen Street Food Festivals wie Pilze aus dem Boden. Einfache Street Food Rezepte holen die Welt nach Hause.

WEITERLESEN...

User Kommentare