Leichte Sommerküche

Es ist wieder soweit – der Sommer grüsst und mit ihm die langen, heissen Sommertage. Damit in dieser Zeit auch Ihr Magen unbeschwert bleibt, erfahren Sie hier einige Tipps zur richtigen Ernährung.

Frisches Gemüse ist ideal im SommerFrisches Gemüse ist ideal im Sommer (Foto by: yekophotostudio / Depositphotos)

Leichtverdauliche Gerichte sind die perfekte Unterlage für heisse Sommertage. Es gibt einige Kombinationsmöglichkeiten, sowohl vegetarisch, als auch mit Fleisch, doch sollten Sie immer auf versteckte Kalorien achten.

Gerade an wirklich heissen Tagen steigt das Verlangen nach frischen Gerichten. Verzichten Sie auf Fertiggerichte.

Gerade in der Sommerzeit wird sehr viel gegrillt. Dabei sollte an heissen Tagen auf die leichte Verdaulichkeit von Speisen geachtet werden.

Fette sollten vor allem in pflanzlicher Form konsumiert werden, tierische Fette sind so weit wie möglich zu vermeiden.

Ungesättigte Fettsäuren

Wichtig bei der Zubereitung von Speisen ist die Wahl des richtigen Öls bzw. Fettes. Legen Sie sich am besten einen Vorrat an pflanzlichen Ölen zu. Diese enthalten ungesättigte Fettsäuren, die leichter verdaulich sind und das bedeutet wiederum, dass sie gesünder sind.

Am ungeeignetsten sind Palmfette, Kokosfett oder Schmalz. Olivenöl ist sicherlich sehr gesund, aber das heimische Sonnenblumenöl ist sogar noch eine Spur gesünder. Rapsöl eignet sich hervorragend für kalte und warme Speisen. Das aus der asiatischen Region kommende Erdnussöl besitzt nicht nur ungesättigte Fettsäuren, sondern ist auch sehr hitzebeständig.

Suppen

Eine kalte Tomatensuppe (Gazpacho) ist im Sommer eine erfrischende Abwechslung.Eine kalte Tomatensuppe (Gazpacho) ist im Sommer eine erfrischende Abwechslung. (Foto by: genious2000de / Depositphotos)

Vor allem die Tomatensuppe kann im Sommer punkten. Dabei muss angemerkt werden, dass die Tomatensuppe auch eisgekühlt ( Gazpacho ) zu einem wahren Geschmackserlebnis werden kann. Eine heisse Suppe kühlt den Körper aber länger.

Asiatische Suppen mit Bambus- und Sojasprossen erfrischen den Körper ebenfalls. Erlaubt sind ausserdem verschiedenste Gemüsesuppen.

Frische Salate

Wer greift in den heissen Monaten nicht gerne auf knackige Salate zurück? Salate sind nicht nur sehr leicht, sondern können auch auf viele verschiedene Arten schmackhaft zubereitet werden.

Champignons, Mozzarella, Rotkohl, Kartoffeln, Äpfel, Artischocken, Peperoni oder Cocktailtomaten – viele Zutaten finden ihren Weg in Salate und machen diese noch frischer. Ihrer Phantasie sind keine Grenzen gesetzt.

Internationale Küche

An heissen Tagen sollte man doch einmal in die Ferne schweifen, denn die heimischen Gerichte sind oftmals viel zu deftig.

Egal ob asiatisch, französisch oder griechisch – exotische Gerichte (richtig zubereitet) werden Ihrem Magen gerade in Hitzeperioden eine wahre Freude bereiten. In der Griechisches Küche werden vor allem Tomaten, Auberginen, Olivenöl und Feta verwendet.

Oftmals verwendetes Fleisch ist zartes Lamm- oder Kalbsfleisch. Durch die vielen Fisch und Meeresfrüchte wird die griechische Küche zum Genuss. Traditionell werden Gerichte in Griechenland während der heissen Sommermonate nur lauwarm serviert.

Französische Rezepte zeichnet sich wohl vor allem durch ihre Geselligkeit aus. Das Essen wird bei den Franzosen zu einem wahren Fest. Die einzelnen Portionen sind relativ klein, dafür gibt es viele Gänge. Vielleicht sollten wir uns ein Beispiel nehmen und dem Magen viel Zeit zum Verdauen gönnen.

Die französische Küche besticht durch ihre frischen Kräuter der Provence; aber auch Meeresfrüchte, Hummer und viel Gemüse sind ein Zeichen für französische Rezepte und erfrischen gerade während des Sommers. Spanien – ein Land vieler kultureller und kulinarischer Einflüsse.

Die  spanische Küche ist sehr abwechslungsreich. Wieder trifft man hier auf Fisch und Meeresfrüchte, vor allem in den Küstenregionen. Fisch ist leicht verdaulich und vitaminreich.

Erdbeeren als gesunder Snack oder als DessertErdbeeren als gesunder Snack oder als Dessert (Foto by: leungchopan / Depositphotos)

Obst und Gemüse

Gönnen Sie sich zwischendurch einen gesunden Snack:

  • Melonen
  • Äpfel
  • Erdbeeren
  • Orangen
  • uvw.

Man könnte noch eine ganze Reihe an Früchten aufzählen, die Sie im Sommer fit halten. Durch ihren hohen Wasseranteil erfrischen sie den Körper, ausserdem schmecken sie gut und sind wahre Vitaminbomben.

Viel trinken

An heissen Sommertagen sollte man ungesüsste Tees, Fruchtsäfte oder einfach nur Wasser trinken.An heissen Sommertagen sollte man ungesüsste Tees, Fruchtsäfte oder einfach nur Wasser trinken. (Foto by: big_like / Depositphotos)

Was Sie im Sommer auf keinen Fall vergessen dürfen, ist viel Flüssigkeit zu sich zu nehmen, am besten in Form von Wasser.

Stoffe müssen transportiert werden und das geht nur durch ausreichende Flüssigkeitszufuhr. Der Tagesbedarf variiert dabei von Mensch zu Mensch, aber grundsätzlich liegt man mit etwa zwei/drei Liter am Tag im gesunden Bereich.

Kalorienfalle

Der Ausdruck „leichtes Essen“ wird oftmals mit Diätspeisen in Verbindung gebracht. Nur weil Speisen leichter verdaulich sind und den Körper nicht so beschweren, heisst das aber nicht, dass sie auch kalorienarm sind.

Versteckte Kalorienfallen sind beispielsweise Nüsse oder Schinken, die vielleicht nur in geringer Menge dem Salat beigemischt werden, sowie vor allem Milchprodukte.

Greifen Sie deshalb im Sommer lieber zu einem erfrischenden Wassereis, als zu den Milcheissorten.

Grundsätzlich gilt

Erfrischende Salate mit Obst und Gemüse sind die ideale Mahlzeit im Sommer.Erfrischende Salate mit Obst und Gemüse sind die ideale Mahlzeit im Sommer. (Foto by: Nitrub / Depositphotos)

Der Körper muss mit Kohlenhydraten, Eiweiss, Vitaminen, Mineralstoffen und Ballaststoffen versorgt werden. Gerade die mediterrane Küche hält hierbei einiges an gesunden Köstlichkeiten für Sie bereit.

Sommersalate , Aufstriche oder diverse Nudelsalate sind im Sommer sehr beliebt und eine leichte Kost.

Für die heisse Jahreszeit sind leichte Speisen geradezu ideal. Aber auch schnelle Snacks für Zwischendurch ohne lange Kochzeit sind im Sommer sehr beliebt.

Mit diesen Tipps und ein wenig kleineren Portionen ist das nicht schwer und Sie können unbeschwert den Sommer geniessen.

Sommer-Rezepte zum Thema


Bewertung: Ø 4,3 (11 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Buddha Bowl - gesunde Schale

Buddha Bowl - gesunde Schale

Buddha Bowls oder auch Veggie Bowls genannt sind Schalen, die mit vielen gesunden, bunten Leckereien bestückt sind und adrett hergerichtet werden.

WEITERLESEN...
Street Food

Street Food

Street Food liegt im Trend – nicht nur in der Schweiz. In ganz Europa spriessen Street Food Festivals wie Pilze aus dem Boden. Einfache Street Food Rezepte holen die Welt nach Hause.

WEITERLESEN...
Birnel - die Zuckeralternative

Birnel - die Zuckeralternative

Es muss nicht immer Zucker sein. Birnendicksaft ist vielseitig einsetzbar, nicht nur in der süssen Küche. Wir zeigen köstliche Ideen mit Birnel

WEITERLESEN...

User Kommentare