Heidelbeerknödel

Unser Rezept für Heidelbeerknödel ist eine tolle Süssspeise. Wir lieben die feinen Knödel auch als Dessert.

Heidelbeerknödel

Bewertung: Ø 4,9 (15 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

Zutaten für den Teig:

1 Stk Ei
0.5 Wf Hefe
400 g Mehl
200 ml Milch
1 TL Salz
1 TL Zucker

Zutaten für die Füllung:

300 g Heidelbeeren
50 g Magerquark
2 EL Puderzucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst die Hefe in der warmen Milch auflösen, danach den Zucker zugeben und das Ganze aufgehen lassen. Anschliessend mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig zugedeckt ca. 45 Minuten gehen lassen.
  2. Unterdessen die Heidelbeeren waschen, trocken tupfen und in einer Schüssel mit dem Quark und dem Puderzucker gut vermischen und etwas pürieren, sodass die Masse gleichmässig wird. In den Kühlschrank geben, bis der Teig fertig ist.
  3. Nach der Gehzeit den Teig in 12 Knödel teilen. Jedes Stück auswallen und mit 1 EL der Heidelbeer-Quark-Masse belegen. Mit den Händen wieder zu einem Knödel formen.
  4. Die Heidelbeerknödel nun 10 Minuten in einem Topf mit Salzwasser köcheln lassen. Mit einer Kelle aus dem Wasser holen und auf einem Servierteller anrichten - die restliche Heidelbeerensauce zugeben.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kartoffelknödel

Kartoffelknödel

Von den köstlichen Kartoffelknödel können Ihre Lieben bestimmt nicht genug bekommen. Probieren Sie doch einmal dieses tolle Rezept.

Semmelknödel

Semmelknödel

Eine tolle Kombination sind die leckeren Semmelknödel mit Eierschwämmlisauce oder mit Schweinebraten. Dieses Rezept ist beliebt für jeden Geschmack.

Semmelknödel mit Speck

Semmelknödel mit Speck

Die köstlichen Semmelknödel mit Speck eignen sich hervorragend als Beilage und sind sehr delikat im Geschmack. Hier ein einfaches, tolles Rezept.

Marillenknödel

Marillenknödel

Herzhaft und verführerisch schmecken die köstlichen Marillenknödel. Dieses einfache Rezept ist schnell zubereitet und gelingt garantiert.

Quarkknödel pikant

Quarkknödel pikant

Ein Quarkknödel pikant wird mit grünem Salat oder knackigem Gemüse serviert. Dieses einfache Rezept gelingt Ihnen garantiert.

User Kommentare

reniar32
reniar32

Hallo,Ich glaube 2000ml Milch sind ein bisschen viel oder?Ich habe 150 bis 200ml verwendet das reicht vollkommen aus.

Auf Kommentar antworten

gutekueche_ch
gutekueche_ch

Guten Tag
Danke für den Tipp - dabei hat es sich um einen Tippfehler gehandelt. 200 ml Milch sind natürlich vollkommen ausreichend.
Viel Freude weiterhin beim Kochen mit unserer Rezepten.

Auf Kommentar antworten

ÄHNLICHE REZEPTE