Kubanische Küche

Kubas Tourismus hat nach Jahren der Abschottung seit einiger Zeit Fahrt aufgenommen. Es ist ein beliebtes Reiseziel für Europäer. Die Kubaner sind mausearm und haben selbst fürs Essen wenig Geld. Dennoch finden wir eine Vielzahl an leckeren kubanischen Rezepten, mit denen es sich ein bisschen Karibikfeeling nach Hause holen lässt.

kubanische-kuecheIn der Küche Kubas sieht man zweifelsfrei Einflüsse aus Afrika, Spanien und der Karibik. (Foto by: IriGri / Depositphotos)

Kuba, das sind Fidel Castro und Che Guevara. Das sind ausserdem Traumstrände, fröhliche Menschen, bunte Häuser, schrille Oldtimerautos, Tanz und Musik. Auch Zigarren und Rum gehören zum genuinen Kubafeeling. Hinzu kommen kulinarische Spezialitäten, von denen man unbedingt kosten sollte. Und schon ist der Kuba-Urlaub perfekt.

Allgemeine Merkmale der kubanischen Küche

In der Küche Kubas sieht man zweifelsfrei Einflüsse aus Afrika, Spanien und der Karibik. Auf der ganzen Insel verbreitet sind Spezialitäten wie Sandwiches aus kubanischem Brot, Empanadas, Tortillas oder Dulce de leche.

  • Die Basis des kubanischen Essens bilden Reis mit schwarzen oder roten Bohnen.
  • Die Kubaner verspeisen häufig Eintöpfe oder nahrhafte Suppen.
  • Alcaparrado kommt in viele Fleisch- und Fischgerichte - es ist ein Mix aus Kapern, Oliven und Rosinen.
  • Vizcaìna ist eine Sauce aus dem Baskenland, die in Kubas Westen gerne zu Fisch und Meerfrüchten gereicht wird.
  • Wichtige Zutat der kubanischen Küche ist die Sofritosauce, die aus grünem Pfeffer, Oregano, Lorbeerblättern, Zwiebeln, Knoblauch und Kümmeln besteht und zu den Bohnen serviert wird. Es gibt die Sauce auch auf der Basis von Tomaten.
  • Mojo oder Mojito nennt sich eine sehr beliebte Sauce, die man mit Fleisch - meist Schweinefleisch - geniesst.
  • Kochbananen und «normale» Bananen sind ein wichtiger Bestandteil der kubanischen Küche - sowohl als Snack zwischendurch als auch als Beilage.
  • Die beliebten Tamales bestehen aus Maisteig, sind mit verschiedenen Zutaten gefüllt und werden in Pflanzenblättern eingepackt gedämpft.
  • Die Kochweise im Westen Kubas wurde stark von den hier lebenden Spaniern geprägt - so gilt hier die Paella als beliebtes Gericht.

Getränke in Kuba

Rum gilt als Exportschlager der Karibikinsel. Auf der Basis von Rum gibt es weltbekannte Long Drinks und Cocktails, die vor Ort noch besser schmecken:

Kubaner mögen Bier. Auf Kuba wird sehr gutes Bier gebraut; man findet jedoch auch internationale Marken im Angebot. Bei den alkoholfreien Getränken solltet ihr mal das zuckersüsse, aber erfrischende Guarapo probieren, das aus Zuckerrohr gepresst wird. Malta ist ebenfalls alkoholfrei, enthält Kohlensäure und wird aus Hopfen, Gerste und Mais hergestellt und manchmal auch mit Kondensmilch gesüsst. Schlussendlich wäre auch der starke Kaffee zu erwähnen, der auf Kuba produziert wird.

Die zehn beliebtesten kubanischen Gerichte

  1. Ropa Vieja - das kubanische Nationalgericht: Rindfleischeintopf mit Zwiebel und Peperoni
  2. Arroz Congrí - Reis mit schwarzen Bohnen
  3. Tostones - doppelt frittierte Kochbananen
  4. Malanga - kubanisches Knollengewächs, das als Püree und Chips besonders gut schmeckt
  5. Yuca con Mojo - Maniok
  6. Pescado á la Santa Barbara - Kubanischer Fisch in Kokossauce
  7. Camarones - Krevetten in Tomatensauce oder in Kokosmilch
  8. Croquetas - gefüllte Kartoffelkroketten als Snack oder zu einem Drink
  9. Pan con lechon - kubanischer Streetfood: Schweinsbratensandwich
  10. Lobster - Languste, vom Grill oder in Eintöpfen serviert

Weitere tolle Rezepte aus Kuba finden Sie in unserer Rezeptkategorie für Kubanische Rezepte.


Bewertung: Ø 5,0 (8 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Küche Australiens

Küche Australiens

Kulinarisch kommen in Australien vor allem Fleischliebhaber auf ihre Kosten. Denn Barbecue ist des Australiers liebstes Hobby.

WEITERLESEN...
Küche Südamerika

Küche Südamerika

Wir haben die wichtigsten Merkmale der südamerikanischen Küche zusammengestellt.

WEITERLESEN...
Karibische Küche

Karibische Küche

Wen das Fernweh plagt, aber nicht hinreisen kann, kocht am besten karibische Spezialitäten nach - und holt sich das Urlaubsfeeling nach Hause.

WEITERLESEN...
Küche Korea

Küche Korea

Die koreanische Küche ist bei uns in der Schweiz weniger bekannt. Dies wollen wir mit diesem Beitrag nun ändern. Schwelgen Sie in koreanischen Köstlichkeiten.

WEITERLESEN...

User Kommentare