Nüssler

Nüssler, der Valerianella, ist ein beliebter Salat, welcher im Herbst und Winter Saison hat. Der nussig-aromatische Salat passt sehr gut zu würzigen, nussigen und fruchtigen Speisen.

Nüssler ist eine Salatart, welche auch als Feldsalat, Rapunzel, Ackersalat, Schafsmäuler, VogelsalatNüssler ist eine Salatart, welche auch als Feldsalat, Rapunzel, Ackersalat, Schafsmäuler, Vogelsalat (Foto by: Marek Gottschalk / Fotolia)

Allgemeines

Nüssler ist eine Salatart, welche auch als Feldsalat, Rapunzel, Ackersalat, Schafsmäuler, Vogelsalat und Wingertsalat bekannt ist. Für diese Salatart gibt es regional noch viele weitere Bezeichnungen. Der Nüssler zählt zur Familie der Gleissblattgewächse. Mit der Zichorie oder dem Kopfsalat ist er nicht verwandt, jedoch besteht eine Verwandtschaft zum Baldrian. Der Nüsslersalat wächst in Form von Rosetten unterschiedlicher Grösse. Die Blätter sind meist dunkelgrüner Farbe.

Herkunft

Nüssler ist ein weitverbreiteter Salat. Er ist seit dem Mittelalter in kultivierter Form bekannt. Zuvor wurde er als Unkraut vom Acker gepflückt und in der Küche zu einem Salat verarbeitet. Ursprünglich stammt er aus Eurasien, wo er in wilder Form auch heute noch weit verstreut wächst. Die kultivierte Form des Nüsslersalats wird in der Schweiz im Freiland, aber auch im Gewächshaus angebaut.

Saison

Nüssler hat von September bis in den April hinein Saison und deshalb ist er ein beliebter Herbst- und Wintersalat.

Geschmack

Nüssler hat einen nussigen und manchmal auch einen pfeffrigen Geschmack. Das würzige Aroma ist bei Salaten aus dem Freiland deutlich intensiver, als bei Nüsslersalaten aus dem Treibhaus.

Verwendung in der Küche

Als Salat passt der Nüssler zu vielen Gerichten, wie zum Beispiel zu Speisen mit Fisch oder Fleisch. Dabei harmoniert der Geschmack besonders gut zu würzigen Speisen, wie zu Gerichten mit Knoblauch, Geräuchertem, Zwiebeln oder Speck. Aber auch zu Nüssen, Maronen oder zum fruchtigen Geschmack von Birnen, Orangen oder Äpfeln passt der Geschmack sehr gut. Vor der Zubereitung sollten die feinen Blätter des Salats allerdings sorgfältig gewaschen werden, denn dieser Salat hat keinen geschlossenen Salatkopf, sodass häufig Sand und andere Partikel in den Blättern zu finden sind.

Anschliessend werden die Blätter je nach Sorte gezupft oder bei kleineren Sträusschen lassen sich diese auch im Ganzen zubereiten. Die kleinen Wurzelstummel sind dabei sehr aromatisch, sodass sie je nach Geschmack auch mit zubereitet und verzehrt werden können. Wird der Salat mit einem Dressing serviert, dann sollte das erst kurz vor dem Servieren auf den Salat gegeben werden, denn die feinen Blätter fallen schnell zusammen.

Aufbewahrung/Haltbarkeit

Im Gemüsefach des Kühlschranks kann Nüssler zwei bis drei Tage gelagert werden. Die besten Lagerungsbedingungen erhält der Salat, wenn er in ein feuchtes Tuch gewickelt wird und anschliessend in eine Plastiktüte gelegt wird. So kann bei frischem Salat die Haltbarkeit noch etwas verlängert werden. Am besten sollte der Salat allerdings frisch, direkt nach dem Kauf zubereitet werden.

Nährwert/Wirkstoffe

Der Nüssler zählt zu den nährstoffreichsten Salaten. Er enthält viele wichtige Vitamine und Mineralstoffe, wie zum Beispiel viel Vitamin A, Folsäure, Kalzium, Kalium, Magnesium, Vitamin C und wichtige Eisenverbindungen. In 100 Gramm des Salats sind dabei gerade mal 14 Kilokalorien und 0,4 Gramm Fett enthalten.


Bewertung: Ø 3,5 (2 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lattich

Lattich

Lattich, der längliche, kompakte Salatkopf ist knackig und erfrischend und hält länger frisch als die meisten anderen Blattsalate.

WEITERLESEN...
Pak Choi

Pak Choi

Pak Choi, auch bekannt als chinesischer Blätterkohl oder chinesischer Senfkohl. Er ist gesund und gilt als bekömmlicher Schlankmacher. Bei uns findet ihr tolle Rezepte dazu.

WEITERLESEN...
Zuckermais

Zuckermais

Das goldgelbe Gemüse kann zu vielen Gerichten mit Fleisch, Gemüse und Salat serviert werden.

WEITERLESEN...
Zwiebeln

Zwiebeln

Zwiebeln, die Allium cepa, zählen bereits seit langer Zeit zu den beliebten Nahrungsmitteln.

WEITERLESEN...

User Kommentare