Rhabarber

Rhabarber, der Rheum rhabarbarum, ist ein herbsaures Gemüse, welches häufig wie Obst zubereitet wird. Insbesondere Konfitüren, Kompott und Kuchen werden gerne mit diesem frischen Gemüse zubereitet.

Rhabarber hat von etwa April bis Mitte Juni Saison.Rhabarber hat von etwa April bis Mitte Juni Saison. (Foto by: Baloncici / Depositphotos)

Allgemeines

Rhabarber ist oftmals auch als Gemeiner Rhabarber, Krauser Rhabarber oder Gemüse-Rhabarber bekannt. Dabei handelt es sich um eine Pflanze aus der Familie der Knöterichgewächse. Diese Pflanze trägt grosse und grüne Blätter. Unterhalb dieser Blätter wachsen Blattstiele, welche bis zu fünf Zentimeter breit und 70 Zentimeter lang werden können. Diese sind meist gründlich und rot gefärbt. Die rote Färbung ist bei den Blattstielen unterschiedlich ausgeprägt. Von dieser Pflanze werden die dicken und festen Blattstiele als Gemüse verwendet.

Herkunft

Die Ursprünge des Rhabarbers liegen vermutlich in China. Dort wurde das Gemüse bereits im Jahre 2.700 vor Christus erwähnt. Zu der Zeit wurde Rhabarber als Heilmittel eingesetzt. Von China aus gelangten die Gemüsestangen nach Russland. Im 18. Jahrhundert verbreitete sich das Gemüse auch in Europa. Das Gemüse stellt keine hohen Ansprüche an die Anbaubedingungen und an das Klima, sodass es in vielen Regionen der Welt angebaut wird. Auch in der Schweiz wird das Gemüse angebaut, vorwiegend in den Regionen Thurgau/Schaffhausen, Fribourg/Bern, Aargau und St. Gallen.

Saison

Rhabarber hat von etwa April bis Mitte Juni Saison.

Geschmack

Rhabarber schmeckt herbsauer und hat einen erfrischenden Geschmack. Je roter die Farbe der Stangen ist, desto aromatischer und milder schmeckt das Gemüse.

Verwendung in der Küche

Je nach Alter der Gemüsestängel werden diese vor der Zubereitung geschält. Rhabarber sollte aufgrund der enthaltenen Oxalsäure stets gekocht oder blanchiert werden. Das Wasser sollte anschliessend nicht mehr genutzt und weggegossen werden. Da die meiste Oxalsäure in den Blättern steckt, sollten diese vor der Zubereitung entfernt werden. Besonders gut lässt sich aus dem Gemüse Kompott, Konfitüre oder Saft herstellen. Auch als süsse Variante auf dem Kuchen, als Auflauf oder Dessert ist das Gemüse beliebt. Aufgrund der enthaltenen Säure wird dem Gemüse stets viel Zucker zugegeben. Bei der Zubereitung und Aufbewahrung von Rhabarber ist darauf zu achten, keine Alufolie oder Metallgefässe zu verwenden, denn dadurch können sich giftige Stoffe bilden.

Aufbewahrung/Haltbarkeit

Rhabarber lässt sich am besten geputzt oder geschält im Kühlschrank aufbewahren. Eingewickelt in ein feuchtes Küchentuch kann er mehrere Tage gelagert werden. Zudem kann das Gemüse auch eingefroren werden. Dazu sollte es geschält und in Stücke geschnitten werden. Dann hält es bis zu sechs Monate lang.

Nährwert/Wirkstoffe

In den Gemüsestängeln sind durchschnittlich 13 Kilokalorien, bei einem Gehalt von 94,5 Gramm Wasser je 100 Gramm enthalten. Dabei enthält das Gemüse viele wertvolle Inhaltsstoffe, wie zum Beispiel Vitamin C, B-Vitamine, Vitamin A, Niacin, Folsäure, Kalzium, Magnesium, Kalium, Phosphor und auch Apfel- und Zitronensäure. Im Rhabarber ist im Grün, aber auch in den Blattstielen zudem Oxalsäure enthalten. Diese bildet sich vor allen Dingen bei später geernteten Gemüsestangen besonders stark aus, deshalb sollte das Gemüse nach der Saison nicht mehr genutzt werden. Die Inhaltsstoffe im Rhabarber sollen zudem dafür sorgen, dass dieser appetitanregend und verdauungsfördernd wirkt. Auch eine leicht abführende und entschlackende Wirkung soll das Gemüse haben.


Bewertung: Ø 5,0 (1 Stimme)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Lattich

Lattich

Lattich, der längliche, kompakte Salatkopf ist knackig und erfrischend und hält länger frisch als die meisten anderen Blattsalate.

WEITERLESEN...
Pak Choi

Pak Choi

Pak Choi, auch bekannt als chinesischer Blätterkohl oder chinesischer Senfkohl. Er ist gesund und gilt als bekömmlicher Schlankmacher. Bei uns findet ihr tolle Rezepte dazu.

WEITERLESEN...
Zuckermais

Zuckermais

Das goldgelbe Gemüse kann zu vielen Gerichten mit Fleisch, Gemüse und Salat serviert werden.

WEITERLESEN...
Zwiebeln

Zwiebeln

Zwiebeln, die Allium cepa, zählen bereits seit langer Zeit zu den beliebten Nahrungsmitteln.

WEITERLESEN...

User Kommentare