Spanischer Apfelkuchen

Ein spanischer Apfelkuchen ist leicht in der Zubereitung und zergeht auf der Zunge. Diese Gaumenfreude bereiten Sie mit dem folgenden Rezept rasch zu.

Erstellt von
Spanischer Apfelkuchen

Bewertung: Ø 4,2 (83 Stimmen)

Zutaten für 12 Portionen

6 Stk Äpfel
1 Pk Backpulver
200 g Butter
4 Stk Eier
1 EL Kakao
200 g Mehl
2 Pk Vanillinzucker
1 EL Zimt, gemahlen
200 g Zucker
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Den Zucker mit Vanillezucker und Eiern schaumig schlagen. Die Butter klein schneiden und unterrühren. Mehl mit Backpulver vermischen und mit dem Kakaopulver unter den Teig rühren.
  2. Die Äpfel schälen und in feine Spalten schneiden. Mit Zimt und etwas Zucker bestreuen.
  3. 2/3 des Teiges in eine gefettete Springform geben. Die Apfelspalten gleichmässig darauf verteilen.
  4. Den restlichen Teig darüber geben, mit einer Gabel ein Muster ziehen und den Kuchen bei 200° ca. 60 Minuten backen lassen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Apfelkuchen mit Blätterteig

Apfelkuchen mit Blätterteig

Ein Apfelkuchen mit Blätterteig ist schnell fertig und sehr geschmackvoll. Dieses Rezept ist im Nu zubereitet und gelingt garantiert.

Omas Apfelkuchen

Omas Apfelkuchen

Omas Apfelkuchen sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar. Wer könnte bei diesem herrlichen Rezept widerstehen.

Omas versunkener Apfelkuchen

Omas versunkener Apfelkuchen

Omas versunkener Apfelkuchen ist ein herrlicher Kuchen, der fruchtig und frisch schmeckt. Dieses leichte Rezept sieht einfach toll aus.

Schlupfkuchen

Schlupfkuchen

Der Klassiker unter den Schlupfkuchen ist der mit Äpfeln. Mit Öl ganz schnell gemacht und super lecker.

Apfelkuchen ohne Butter

Apfelkuchen ohne Butter

Das feine Apfelkuchenrezept ohne Butter ist nicht nur kalorienarmer und verliert zusätzlich auch kein bisschen an Geschmack.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE