Arancini

Arancini sind eine sizilianische Spezialität. Es handelt sich um frittierte und knusprige Reisbällchen, die mit Reis, Safran und Fleischragout gefüllt sind.

Arancini

Bewertung: Ø 4,0 (89 Stimmen)

Zutaten für 5 Portionen

5 zw Basilikum
100 g Erbsen
250 g Hackfleisch
1 Stk Knoblauchzehe
2 Stk Lorbeerblätter
200 g Mozzarella gerieben
1 EL Olivenöl
1 Prise Oregano
200 g passierte Tomaten
100 ml Rotwein
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Stk Zwiebel

Zutaten Reis

1 EL Butter
2 Stk Fäden Safran Gewürz
2 TL Gemüsebrühe
500 g Risotto-Reis
2 TL Salz

Zutaten Panade

1 Stk Ei
3 EL Paniermehl
1 Prise Salz und Pfeffer
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Für die Füllung der frittierten Reisbällchen werden zuerst der Knoblauch und die Zwiebeln geschält und klein gewürfelt. Das Olivenöl wird in einem Topf erhitzt und die Zwiebeln und der Knoblauch darin glasig gebraten. Nun wird das Hackfleisch dazugegeben und scharf angebraten. Danach würzt man mit Salz, Pfeffer und den Lorbeerblättern und durchmischt alles gründlich. Das Hackfleisch wird mit Rotwein abgelöscht und die passierten Tomaten dazugegeben. Anschliessend werden alle andere Zutaten (ausser dem Käse), die Basilikum-Blätter werden von den Zweigen gezupft, hinein gegeben. Man sollte die Füllung nun einige Zeit reduzieren (einkochen) lassen.
  2. Für das Risotto wird 1,25 Liter Wasser mit dem Salz zum Kochen gebracht, der Reis und die Brühe dazugegeben und alles 20 Minuten gekocht. Anschliessend werden die Butter und der Safran eingerührt. Der Reis wird bissfest gekocht, danach auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech gestrichen und auskühlen gelassen.
  3. Für das Formen etwas erkalteten Reis in der Hand zu einer Halbkugel formen, je ein Teelöffel Füllung und etwas Käse in der Mitte platzieren und die Kugel mit etwas Reis schliessen.
  4. In einem Teller wird ein Ei aufgeschlagen und die Reiskugel darin gewälzt. Anschliessend wird die Kugel in einem mit Paniermehl vorbereiteten Teller gewälzt, sodass die ganze Kugel bedeckt ist.
  5. Die Reiskugeln werden in 180 °C heissem Öl goldbraun frittiert.

Tipps zum Rezept

Für die Arancini können auch andere Zutaten für die Füllung wie z. B. Pilze, würziger Käse oder Geflügelleber verwendet werden.

ÄHNLICHE REZEPTE

Tomaten Crostini

Tomaten Crostini

Tomaten Crostini sind ein typisch italienisches Rezept und werden mit frischen Tomatenwürfeln, Käse und Olivenöl zubereitet.

Tortellini al pomodoro

Tortellini al pomodoro

Tortellini al pomodoro schmeckt wie im Urlaub, einfach herrlich. Dieses Rezept werden Sie lieben.

Scaloppine al limone

Scaloppine al limone

Scaloppine al limone, ein spezifisch italienisches Sonntagsgericht. Für die Zubereitung dieses Rezeptes benötigt man nicht mehr als 30 Minuten.

Gemüsesuppe italia

Gemüsesuppe italia

Eine Gemüsesuppe italia ist gesund, lecker und sehr aromatisch. Mit Blumenkohl und Erbsen im Rezept begeistert sie jeden Gemüsefan.

Panzerotti

Panzerotti

Panzerotti ist eine frittierte Pizza und ein Liebling der apulischen Küche. Die kleinen Teigtaschen sind schnell gemacht und die Italiener lieben sie.

Frittata

Frittata

Frittata ist ein italienisches Omelett, wird kalt oder warm als Vorspeise oder Hauptgericht serviert. Dieses Rezept ist schnell in der Zubereitung.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE