Gemüsefondue

Ein Gemüsefondue ist das ideale Gericht für alle, die gerne leckere Rezepte ohne Fleisch geniessen. Im Teigmantel kommt das Gemüse ganz lecker daher.

Erstellt von
Gemüsefondue

Bewertung: Ø 3,9 (287 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

200 g Blumenkohl
200 g Broccoli
2 Stg Lauch
1 Stk Peperoni, gelb
5 Stk Rüebli
4 Stg Staudensellerie

Zutaten Teig

1 Stk Eigelb
150 g Mehl
500 ml Öl
0.5 TL Salz
1 Schuss Wasser
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Von Broccoli und Blumenkohl die Röschen abtrennen, gründlich waschen und im Sieb abtropfen lassen.
  2. Rüebli, Lauch, Staudesellerie und Peperoni waschen, putzen und in mundgerechte Stücke aufschneiden. Dann kurz mit kochendem Wasser blanchieren und mit kaltem Wasser abschrecken. Im Sieb abtropfen lassen.
  3. Danach das Mehl in eine Schüssel sieben, salzen und mit Eigelb und Wasser zu einem zähflüssigen Teig verrühren.
  4. Abschliessend das Fett im Fonduetopf erhitzen. Die Gemüsestücke auf Fonduegabeln spiessen, durch den Teig ziehen und dann in das Fett tauchen, bis das Gemüse gar und der Teigmantel braun ist.

Tipps zum Rezept

Mit Fonduesaucen und Dips servieren.

ÄHNLICHE REZEPTE

Chinesisches Fondue

Chinesisches Fondue

Ein chinesisches Fondue ist eine wahre Gaumenfreude und wird mit einer Ingwersauce oder Sesamsauce garniert.

Fondue chinoise mit Saucen

Fondue chinoise mit Saucen

Fondue chinoise ist die schlanke Alternative zum herkömmlichen Fleisch-Fondue: Anstatt in heisem Öl werden Fleisch und Gemüse in Bouillon gegart.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL