Kokosnusstorte

Eine köstliche, selbstgemachte Kokostorte, die vor allem auf einem Sommerfest perfekt serviert werden kann. Das sommerliche, süsse Tortenrezept.

Kokosnusstorte
210 Minuten

Bewertung: Ø 4,3 (425 Stimmen)

Zutaten für 1 Portionen

1 Msp Backpulver
1 EL Butter
6 Stk Eier
200 g Mehl
1 Prise Salz
1 Msp Vanillepucker
1 Stk Zitrone, bio (unbehandelt)
1 EL Zucker

Zutaten Für die Füllung - Creme

3 Stk Eier
2 EL Kokosmilch
420 ml Milch
1 EL Rum
1 Prise Salz
1 Pk Vanillepuddingpulver
1 EL Zucker

Zutaten Dekoration

250 g Kokosraspeln
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Als Vorbereitung für den Teig die Zitrone heiss waschen, trocken tupfen und die Schale abreiben. Anschliessend halbieren und den Saft gründlich auspressen.
  2. Für den Teig die frischen Eier trennen, die Eiweisse mit 5 EL Zitronensaft und -schale sowie 1 Prise Salz mithilfe des Mixers steif schlagen. Die Eigelbe mit 5 EL Wasser mit dem Mixer schaumig schlagen. Langsam nach und nach 1 EL Zucker und das Vanillepulver zur Eimasse geben. Das Ganze im warmen Wasserbad langsam mithilfe eines Schneebesens cremig schlagen.
  3. Den Backofen auf 170° C vorheizen.
  4. Den Eischnee auf die Eigelbmasse geben, das Mehl mit dem Backpulver darübersieben und vorsichtig mit dem Schneebesen unterheben.
  5. Die Mischung in die mit Butter eingefettete Form verteilen und im Backofen für ca. 30 Min. goldbraun backen, so dass ein Biskuit entsteht.
  6. Dann herausnehmen und für ca. 90 Minuten gut abkühlen lassen. Anschliessend zweimal horizontal mit einem grossen Messer vorsichtig durchschneiden, so dass 3 Böden entstehen.
  7. Für die Kokoscreme 2 EL Kokosmilch in einem Topf erhitzen und 1 EL Zucker darin auflösen. 1 EL Rum einrühren, vom Herd nehmen und abkühlen lassen.
  8. Die restlichen Eier trennen und das Eiweiss mit 1 Prise Salz mithilfe des Mixers steif schlagen. Das Puddingpulver mit 5 EL Milch, den Eigelben und 1 EL Zucker gründlich verrühren.
  9. Die restliche Milch in einem kleinen Topf aufkochen, das angerührte Puddingpulver einrühren und unter ständigem Rühren aufkochen lassen.
  10. Den Topf vom Herd nehmen, den Eischnee vorsichtig unterheben und die Crème für mindestens 50 Minuten in den Kühlschrank stellen.
  11. Den unteren Boden mit der erwärmten Kokosmilch-Mischung bestreichen und dick mit der Vanillecreme bedecken.
  12. Den zweiten Boden auflegen, genauso mit der Kokosmilch-Mischung bestreichen und erneut mit der Creme bedecken. Dann mit dem letzten Boden genauso fortfahren.
  13. Die Torte anschliessend gänzlich rundum mit der Creme bestreichen. Die Kokosraspeln gleichmässig über die Torte streuen, damit alles rundum bedeck ist.
  14. Die fertige Kokosnuss-Torte nach Belieben vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen.

ÄHNLICHE REZEPTE

Zuger Kirschtorte

Zuger Kirschtorte

Zuger Kirschtorte sieht nicht nur toll aus, sie schmeckt auch so. Die aufwendige Zubereitung des Rezeptes lohnt sich.

Schnelle Bananentorte

Schnelle Bananentorte

Sie werden von diesem Rezept für eine schnelle Bananentorte begeistert sein. Diese kann zusätzlich mit einer Schokoladenglasur verfeinert werden.

Schwarzwälder Kirschtorte

Schwarzwälder Kirschtorte

Eine Schwarzwälder Kirschtorte besitzt eine lange Tradition und Geschichte. Dieses Rezept sieht verführerisch aus und schmeckt wunderbar.

Ananastorte

Ananastorte

Dieses Rezept für Ananastorte wird für Urlaubsstimmung in den eigenen vier Wänden und für einen fruchtigen Genuss sorgen.

Vermicelles Torte

Vermicelles Torte

Ihre Gäste werden von der köstlichen Vermicelles Torte begeistert sein. Dieses einfache Rezept schmeckt sehr lecker.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE
PASSENDE ARTIKEL