Meerbarbe

Kennt ihr Rote Meerbarben? Wenn nicht, müssen wir das sofort ändern. Denn der hübsche rote Fisch hat einiges zu bieten und wird vor allem Liebhaber von aromatischen Meerestieren begeistern. In der Antike galten Rotbarben als Luxusgut; heute ist der Fisch erschwinglich geworden. Neugierig auf mehr? Dann lest hier.

Rote-Meerbare-InfosDie Meerbarbe wird auch Seebarbe oder Rotbarbe genannt. (Foto by: yarunivphoto / Depositphotos)

Allgemeine Informationen

  • Woher sie ihren Namen hat, ist unschwer zu erkennen: Die Haut der Roten Meerbarbe schimmert rötlich.
  • Der zur Familie der Meerbarben gehörende Fisch wird auch Seebarbe oder Rotbarbe genannt. Gängig ist bei uns auch ihr französischer Name Rouget.
  • Durchschnittlich erzielen die Rotbarben eine Länge von dreissig Zentimetern und bringen bis zu anderthalb Kilos auf die Waage.
  • Seebarben gelten als Schwarmfische und tummeln sich am liebsten in zwei bis 20 Metern Tiefe. Dabei bevorzugen sie einen sandigen Untergrund.
  • Sie ernähren sich von wirbellosen Meeresbewohnern sowie von Muscheln und Krebstieren.

Herkunft

Rote Meerbarben finden wir hauptsächlich im Nordosten des Atlantiks. Verschiedentlich wurden auch schon im Mittelmeer oder im Schwarzen Meer Rotbarben gesichtet.

Saison und Einkauf

  • Eine eigentliche Saison für Rotbarben gibt es nicht; sie werden das ganze Jahr gefischt.
  • Rouget finden wir nicht allzu häufig in der Auslage – wenn, dann beim Fischhändler oder in einem grossen Supermarkt mit einem reichhaltigen Frischfischangebot.
  • Da auch die Rotbarben von der Überfischung bedroht sind, ist es wichtig, nur Fische aus nachhaltiger Fischerei zu berücksichtigen.

Geschmack

Das Aroma der Meerbarbe kann man als kräftig bezeichnen. Ihr Fleisch ist nicht nur sehr aromatisch, sondern auch sehr zart. Wer es nicht schätzt, wenn ein Fisch einen markanten Eigengeschmack mitbringt, wird mit Rotbarben vermutlich zunächst nicht so glücklich. Was nicht ist, kann ja noch werden.

Nährwerte

Rotbarben gelten als sehr gesund, sind sie doch potente Lieferanten von wertvollen Omega-3-Fettsäuren. Dazu enthalten sie Jod, Selen, Magnesium, Phosphor, Kalzium und Zink. Darüber hinaus nehmen wir durch den Genuss von Rotbarben die Vitamine A, D, E, B1, B6 und B12 zu uns.

Infos zur Meerbarbe.Die Haut der Roten Meerbarbe schimmert rötlich. (Foto by: GuteKueche.ch)

Zubereitung

  • Rotbarben kaufen wir meist als ganzen Fisch. Deshalb empfiehlt es sich, ihn vom Fischhändler küchenfertig ausnehmen und entschuppen zu lassen.
  • Man kann sie
    • dämpfen,
    • backen,
    • braten,
    • garen oder
    • als ganzen Fisch auf den Grill legen.
  • Vor der Zubereitung werden die Fische gewaschen und trocken getupft.
  • Wer Filets erhält, sollte diese mit der Haut braten und servieren.
  • Dazu brät man sie zunächst auf der Haut knusprig und wendet sie kurz vor Ende der Garzeit für weitere ein bis zwei Minuten. So bleibt das Fleisch wunderbar saftig.
  • Auch Rotbarben solltet ihr nicht länger als ein bis zwei Tage aufbewahren. Denn frisch schmecken sie am besten.

Verwendung in der Küche

Da das aromatische Fleisch der Rotbarben etwas exotisch anmutet, passen exotische Gewürze hier besonders gut.

Für asiatische Gerichte sind sie ein toller Partner. Wunderbar harmoniert der Fisch auch mit mediterranen Zutaten wie Kapern, Zitronen, Oliven, Knoblauch, Basilikum oder Thymian sowie mit mediterranem Gemüse.

Herrlich schmecken Meerbarben in einer Bouillabaisse.

Köstliche Rezepte mit Seebarbe:

Weitere tolle Rezepte mit Rotbarbe finden Sie in unserer Rezeptkategorie für Fischrezepte.


Bewertung: Ø 5,0 (14 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Scampi

Scampi

In diesem Beitrag geht es um die köstlichen Scampi. Lest mehr über diese tolle Köstlichkeit.

WEITERLESEN...
Rotzunge

Rotzunge

Die Rotzunge mit ihrem angenehmen Aroma gilt nicht nur für Fischliebhabern als angesagte Delikatesse. Sie überzeugt auch Gourmets.

WEITERLESEN...
Saibling

Saibling

Der patente Fisch bietet sich für die unkomplizierte Alltagsküche und das gediegene Festessen gleichermassen an.

WEITERLESEN...
Seeteufel

Seeteufel

Seeteufel gilt unter Fischliebhabern als wahre Delikatesse. Was ihr über diesen Fisch wissen müsst, könnt ihr bei uns nachlesen.

WEITERLESEN...

User Kommentare