Rollbraten mit Lauchfüllung

Gefüllt mit einer feinen Lauchmasse schmeckt uns dieser Rollbraten aus Pouletfleisch besonders an Festtagen.

Rollbraten mit Lauchfüllung
90 Minuten

Bewertung: Ø 5,0 (7 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 EL Aprikosenkonfitüre
2 EL Dijon-Senf
2 Stk Gartenzwiebeln
210 ml Gemüseboullion
1 Stk Lorbeerblatt
1 Prise Muskat, gemahlen
1 Schuss Öl
0.5 Bund Peterli, gehackt
700 g Pouletbrust
1 Stk Rüebli
1 Prise Salz
50 g Sellerie
3 Stk Tomaten
100 ml Weisswein, trocken

Zutaten für die Füllung:

1 Stk Ei
200 g Lauch
1 Prise Muskat, gemahlen
1 Schuss Öl
1 Bund Peterli, gehackt
1 Prise Salz und Pfeffer
1 Schb Toastbrot
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Zuerst das Gemüse vorberieten: den Lauch putzen und der Länge nach halbieren - in feine Streifen schneiden. Das Toastbrot in kleine Stücke reissen. Die Zwiebel schälen und in Scheiben schneiden. Die Tomaten in viertel schneiden. Die Rüebli schälen und in sehr feine Würfel hacken. Den Sellerie ebenfalls in Ringe oder Würfeln schneiden.
  2. Nun 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und den Lauch darin unter rühren anbraten. Den gehackten Peterli zugeben.
  3. In einer Schüssel nun Lauch mit Peterli, Ei und Toastbrotstücke vermischen, mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen.
  4. Das Backrohr nun auf 180 Grad Ober- und Unterhitze einheizen.
  5. Jetzt das Fleisch so aufschneiden, dass ein grosses Stück entsteht. Mit einem Küchenhammer flach klopfen und salzen.
  6. Danach in einer kleinen Schüssel den Senf und die Konfitüre verrühren und das Fleisch auf einer Seite damit bestreichen. Die vorbereitete Lauch-Füllung darauf ebenfalls verstreichen.
  7. Das Fleisch mit den Händen nun längs einrollen, mit Küchengarn zusammenbinden und die Enden zusammennähen.
  8. In einem Bräter nun 2 EL Öl erhitzen, das Fleisch darin rundum anbraten und herausnehmen.
  9. Im Bratenrückstand nun Zwiebeln, Rüebli und Sellerie anbraten. Tomaten, gehackten Peterli und das Lorbeerblatt zugeben, mit Gemüseboullion und Wein aufgiessen, mit Muskat würzen und aufkochen lassen.
  10. Das Fleisch zugeben und zudecken - im heissen Ofen für 40 Minuten schmoren lassen. Danach abdecken und nochmals für 30 Minuten schmoren lassen. Das Fleisch dabei immer wieder mit der Flüssigkeit übergiessen, damit der Rollbraten nicht austrocknet.
  11. Den Rollbraten am besten in 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf 4 Tellern augeteilt mit der Sauce servieren.

Tipps zum Rezept

Dazu passen Polentaschnitten, Kroketten oder ein winterliches Ofengemüse.

ÄHNLICHE REZEPTE

Kalbsrahmbraten an frischen Pilzen

Kalbsrahmbraten an frischen Pilzen

Ein saftiger, ganz toller Rahmbraten mit einer herbstlichen Pilz-Rahmsauce der perfekt zum Herbst passt. Das Rezept passt super zu Salzkartoffeln.

gefüllter Truthahn

gefüllter Truthahn

Mit diesem gefüllten Truthahn wird Ihr Weihnachstessen ein Festmahl. Überzeugen Sie sich selbst von dem köstlichen Rezept.

Poulet mit Mangosauce

Poulet mit Mangosauce

Würziges Fleisch mit süsser, leichter Sauce und Gemüse - dieses Rezept eignet sich für einen angenehmen Grillabend auf der Dachterrasse.

Gefüllte Kalbsbrust

Gefüllte Kalbsbrust

Eine gefüllte Kalbsbrust ist ein typischer Festtags- oder Sonntagsbraten für die ganze Familie und Freunde. Sie ist gut vorzubereiten und gelingt.

Rindsbraten in Weissweinsauce

Rindsbraten in Weissweinsauce

Der Rindsbraten in Weissweinsauce wird mit Gemüse geschmort und bekommt dabei ein feines Aroma. Das Rezept ist etwas Zeitaufwändig aber doch einfach.

Kalbsbraten mit Käsekruste

Kalbsbraten mit Käsekruste

Saftiger Kalbsbraten mit einer feinen Käsekruste überbacken. Das Rezept für einen schönen Abend, dass der ganzen Familie schmecken wird.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE