Schweinefleisch Mumbai

Ein saftiges Schweinefleischgericht nach indischer Art mit würzigem Curry und süssen Bananen. Dieses Rezept passt perfekt zu Basmatireis.

Schweinefleisch Mumbai

Bewertung: Ø 3,5 (2 Stimmen)

Zutaten für 4 Portionen

2 Stk Bananen
270 ml Bouillon (Fleisch)
1 Prise Cayennepfeffer
3 EL Currypulver
150 g Erbsen
3 EL Öl
80 ml Rahm
250 g Rüebli
1 Prise Salz
480 g Schweinefleisch
3 EL Sherry
4 EL Sojasauce
1 EL Speisestärke
1 Stk Zwiebel
Portionen
Einkaufsliste

Zubereitung

  1. Die Bouillon nach Packungsanweisung aufkochen. Das saftige Fleisch waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. Die Sojasauce mit dem Sherry in einem Schälchen verrühren und zusammen mit dem Fleisch in einer Schüssel vermengen, und für ca. 60 Minuten marinieren lassen.
  2. Die knackigen Rüebli und Zwiebel schälen, und klein schneiden. Etwas Öl in einer Pfanne erhitzen und die Zwiebeln, dann die Rüebli, und zuletzt das Fleisch darin anbraten. Anschliessend mit etwas Curry bestreuen und mit der Bouillon ablöschen. Das Ganze für ca. 10 Minuten köcheln lassen.
  3. Die Speisestärke mit dem cremigen Rahm verrühren und in die Pfanne rühren. Die Bananen schälen und in Scheibchen schneiden. Die Bananen dann mit den Erbsen mit zum Fleisch geben und für weitere 5 Minuten garen. Anschliessend gut mit Salz und Pfefffer abschmecken, und fertig ist das saftige Schweinefleischgericht.

Tipps zum Rezept

Passt gut zu Basmatireis.

ÄHNLICHE REZEPTE

Omas Reisfleisch

Omas Reisfleisch

Omas Reisfleisch ist besonders in Österreich eine sehr beliebte Mahlzeit. Dieses Rezept ist leicht zubereitet und köstlich im Geschmack.

Schweinshaxen

Schweinshaxen

Bei diesen knusprigen Schweinshaxen greift jeder gerne zu. Sie werden von diesem klasse Rezept begeistert sein.

Gschnetzelts-Pfanne

Gschnetzelts-Pfanne

Wenn Sie auf der Suche nach einer Hauptspeise zu Ihrer Beilage sind, dann wäre dieses Schweine-Geschnetzeltes-Rezept etwas für Sie.

Schäufele

Schäufele

Schäufele ist eine herzhafte Hauptspeise. Hier ein super Rezept für ein gelungenes Gericht.

User Kommentare

ÄHNLICHE REZEPTE