Wie kocht man vegetarisch?

Aus Obst, Gemüse und Getreide lassen sich gesunde und fantasievolle Gerichte herstellen, die keine Langeweile aufkommen lassen. Dazu braucht es kein Fleisch. Hier lernt ihr, wie ihr beim vegetarischen Kochen Zeit gewinnt, und findet eine Auswahl an tollen Rezeptideen.

Schnell,gesund vegetarisch kochen für Familie, Gäste und Kinder klappt mit d. vegetarischen RezeptenSchnell,gesund vegetarisch kochen für Familie, Gäste und Kinder klappt mit d. vegetarischen Rezepten (Foto by: gstockstudio/ Depositphotos)

Vegetarisch schnell kochen

Wer glaubt, zeitsparend sei nur, wenn er ein Plätzli in die Pfanne haut, der irrt. Auch mit Gemüse und Getreide gelingen euch schnelle Alltagsgerichte, die bei Gross und Klein auf Gegenliebe stossen.

Hier ein paar Tipps zum schnellen kochen:

  • Wenn ihr Sugo einkocht, bereitet zusätzliche Portionen für den Tiefkühler zu. So habt ihr, wenn’s schnell gehen muss, sofort eine Portion zur Hand: Gemüsesauce für Pasta.

  • Kocht vom Gemüse etwas mehr – Resten lassen sich zu wunderbaren Gemüsesuppen verarbeiten. Übrigens, auch Suppen könnt ihr tieffrieren. Ein Gemüsesuppe zum einfachen nachkochen ist die cremige Broccolisuppe.

  • Wählt, wenn ihr in Eile seid, pflegeleichte Gemüse – Peperoni, Rüebli oder Zucchetti sind schnell gerüstet und im Nu zubereitet.

  • Nichts schmeckt besser als frisches, saisonales Gemüse. Doch Tiefkühlgemüse ist besser als sein Ruf. Wenn’s pressiert, kann man sich auch mal mit Tiefkühlspinat & Co. behelfen.

  • Kichererbsen zu kochen, braucht Zeit – es lohnt sich, immer einen Vorrat zuzubereiten und ihn in Einmachgläsern abgefüllt haltbar zu machen. Notfalls kauft ihr sie gebrauchsfertig in Gläsern.

  • Immer praktisch sind Gerichte, die ihr vorbereiten könnt, die dann selbstständig im Ofen schmoren oder in der Pfanne garen wie das vegetarische Gulasch mit Kichererbsen oder Gemüsegratin.

Vegetarisch kochen für Kinder

Auch für kleine Gemüsemuffel könnt ihr kindergerecht vegetarisch kochen. Pasta oder Kartoffelgerichte gibt es in vielen vegetarischen Varianten, die Kinder lieben. Vor allem aber mögen sie süsse Mahlzeiten:

  • Milchreis mit Früchten

  • Apfelrösti

  • Wenn ihr Kindern Gemüse kochen wollt, könnt ihr Gemüsesugo mit Tomaten und Vollkornspaghetti zubereiten. Für den Fall, dass eure Kids kein Vollkorn mögen, mischt ihr einfach normale Pasta mit der Vollkornvariante. So gewöhnen sie sich langsam an den Geschmack. Übrigens - Dinkelnudeln sind meist heller als Weizenvollkornpasta. Bei kritischen Kinderaugen gehen die problemlos durch.

  • Bei Kids ist Fast Food heiss begehrt. Burger lieben sie alle. Glücklicherweise ist die Auswahl an vegetarischen Hamburgern wie der Gemüseburger riesig.

  • Auch für die geliebten Hotdogs gibt es feine vegetarische Rezepte z.B. der vegetarische Hotdog.

Kinderrezepte sind am besten bunt und kreativ, dann ist auch vegetarisch und gesund möglich.Kinderrezepte sind am besten bunt und kreativ, dann ist auch vegetarisch und gesund möglich. (Foto by: belchonock/ Depositphotos)

Vegetarisch kochen für Gäste

Der Irrglaube, dass zu einem Festessen zwingend Fleisch gehört, hält sich hartnäckig. Zumindest beim Hauptgang. Dass dem nicht so ist, zeigen euch unsere gästetauglichen Rezeptvorschläge für vegetarische Hauptgerichte:

Alle vegetarischen Rezepte von GuteKueche.ch zum nach kochen.


Bewertung: Ø 5,0 (3 Stimmen)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN

Vegetarische Burger zubereiten

Vegetarische Burger zubereiten

Wir zeigen euch, wie ihr mit verschiedenen Zutaten herrliche Burgerpatties ohne Fleisch zubereitet für köstliche vegetarische Burger.

WEITERLESEN...
Vegetarisch grillieren

Vegetarisch grillieren

Wir haben für euch viele Tipps für grillieren von Gemüse, Grillkäse und Tofu, damit die vegetarischen Grillrezepte gelingen.

WEITERLESEN...

User Kommentare